Home » Hanfthema: medizinischer Cannabiskonsum

Hanfthema: medizinischer Cannabiskonsum

Immer mehr Patienten wollen Cannabis

Nicht jedermann darf in Deutschland Cannabis kaufen. Die Patienten so mancher Beschwerden jedoch können sich ein, umgangssprachlich Greenpass genanntes, Rezept verschreiben lassen, das den medizinischen Gebrauch von Cannabis gestattet. Verordnungen von CBD Rezepten steigen Mit dem Hype um Cannabis stieg im gleichen Zuge auch die Anzahl der Verordnungen. Allein die Barmer Krankenkasse erhielt im Jahr 2018 rund 5200 Anträge auf ...

zum Artikel »

Wenn Therapien krank machen

Heute morgen habe ich eine junge Frau interviewt, die unter einer der meist verbreiteten Krankheiten Deutschlands leidet. Eine Krankheit, die immer noch totgeschwiegen, tabuisiert und bagatellisiert wird. Die Depression. Im Fall von May (Name geändert) kamen noch einige Unwägbarkeiten hinzu, denn sie konsumiert Cannabis. Im medizinischen Sinne, aber leider nicht mehr legal. Wie es ihr beim Versuch sich helfen zu ...

zum Artikel »

Helfen Cannabinoide bei Demenz?

Nicht nur Morbus-Crohn- oder Krebspatienten könnten in naher Zukunft vom medizinischen Cannabiskonsum profitieren, sondern auch Demenzkranke. Das haben Wissenschaftler der Uniklinik Bonn in einer Studie untersucht. Wie die Forscher herausfanden, könnte der Konsum von geringen Mengen Cannabis Demenzpatienten helfen. Darauf lassen die Ergebnisse der Studie schließen, die besagen, dass die Denkleistung von alten Mäusen durch die Verabreichung von THC verbessert ...

zum Artikel »