Home » Hanfthema: Hanfpolitik

Hanfthema: Hanfpolitik

Mehrheit der Neuseeländer befürwortet Cannabis-Legalisierung

In einer Umfrage hat sich die Mehrheit der neuseeländischen Bevölkerung für die Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. In drei Monaten stimmen die Einwohner der beiden Hauptinseln im Südwestpazifik über die entsprechende Gesetzesänderung ab. Wie der NZ Herold1 auf seiner Internetseite berichtet, unterstützen immer mehr Neuseeländerinnen und Neuseeländer die Legalisierung von Cannabis für den persönlichen Gebrauch. Dies ergab eine Umfrage, die drei ...

zum Artikel »

Bernie Sanders: Cannabis-Legalisierung als wichtiger Schritt einer landesweiten Polizeireform

Als Senator von Vermont macht sich Bernie Sanders für eine nationale Polizeireform stark. Die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene ist seiner Meinung nach ein wichtiger Teil davon. Wie “Marijuana Moment” berichtet, sagte Sanders in seiner Rede vor dem Senat, die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene sei ein wichtiger Bestandteil einer nationalen Polizeireform und ein entscheidender Schritt auf dem Weg hin ...

zum Artikel »

Illinois – Legalisierung mit sozialpolitischem Anspruch

Legalisierung von oben Nach der Freigabe von Cannabis zu medizinischen Zwecken 2014 und ersten Ansätzen zur Entkriminalisierung seit 2016 wurde Cannabis in Illinois zum 1. Januar 2020 auch als Genussmittel legalisiert. Damit war Illinois mit seiner Metropole Chicago der elfte Bundesstaat der USA, in dem Anbau, Transport, Weiterverarbeitung und Verkauf von Marihuana über die medizinische Verwendung hinaus staatlich geregelt wurden. ...

zum Artikel »

Hamburg: Keine Einigung über Cannabis-Entkriminalisierung

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen sprachen sich Grüne und SPD für eine Änderung der Drogenpolitik aus. Beim Thema Cannabis konnten sich beide Parteien allerdings nicht einigen.  Die Grünen in Hamburg sind mit ihrer Forderung nach der Entkriminalisierung von Cannabis gescheitert. In Form von Modellprojekten sollte die Abgabe von Cannabis und Cannabisprodukten an Erwachsene umgesetzt werden. Außerdem forderten sie eine Erhöhung der ...

zum Artikel »

Israel genehmigt Export von medizinischem Cannabis

Die israelische Regierung genehmigte vergangene Woche die Ausfuhr von medizinischem Cannabis und ebnet damit den Weg für Verkäufe ins Ausland. Die Regierung rechnet mit Einnahmen in Höhe von Hunderten Millionen Dollar. “Dies ist ein bedeutender Schritt für die Exporteure und die israelische Industrie, der sowohl die Ausweitung der Exportmöglichkeiten als auch die Erhöhung der Beschäftigung (…) vor Ort ermöglichen wird”, ...

zum Artikel »

Joe Biden’s fraglicher Plan zur Entkriminalisierung von Cannabis

Der frühere demokratische Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat 2020 der USA, löste bei den amerikanischen Bürgern, mit seinem Vorschlag für eine neue Entkriminalisierungsstrategie von Cannabis, Kopfschütteln und Diskussionen aus. Diejenigen, die glaubten, der jetzige Präsidentschaftskandidat der Demokraten würde die Legalisierungspolitik des linksorientierten Politikers Bernie Sanders weiterführen, haben sich definitiv getäuscht. Am Montag, den 04. Mai 2020, veröffentlichte Biden ein sechsteiliges, politisches Manifest ...

zum Artikel »

Australien legalisiert den Anbau von Hanf im Nordterritorium

Ein neues Gesetz erlaubt den zahlreichen Farmern im Nordterritorium den Anbau und Verkauf von industriellem Cannabis. Ab Mittwoch, den 06. Mai, 2020, werden interessierte Farmer bei der Kultivierung von industriellem Cannabis staatlich unterstützt. Bei ihrem Produkt handelt es sich um Cannabis mit niedrigem Anteil an THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol). Der Konsum, der aus jenem Cannabis gefertigten Produkte, hat daher keine berauschende Wirkung. ...

zum Artikel »

Mexiko und der steinige Weg der Legalisierung

Mexiko, der zweitgrößte Cannabisproduzent der Welt, der nur noch von Marokko in den Schatten gestellt wird, gilt als Kartell-Land, Korruptionsstaat und Mafiahochburg. Die Kartelle unter dem damaligen Drogen-Boss “El Chapo”, der durch seinen filmreifen Gefängnisausbruch weltweite Bekanntschaft erlangte, erwirtschaften jährlich über 39 Milliarden Dollar. Laut Experten wird zumindest ein Drittel der Summe mit Cannabis eingenommen. Die mexikanische Regierung erwog deshalb ...

zum Artikel »

Neuer THC-Grenzwert für Hanfpflanzen in Polen

In einem Plan für die nächsten zwei Jahre empfiehlt das polnische Landwirtschaftsministerium, den THC-Grenzwert in Nutzhanfpflanzen auf 1 % anzuheben. Wie Hemp Today berichtet, könnten in Polen dadurch Hanfpflanzen angebaut werden, die den zulässigen THC-Gehalt für Nutzhanfpflanzen deutlich übersteigen. Dieser liegt innerhalb der Europäischen Union bei 0,2 %. Dabei solle der Grenzwert für Hanfpflanzen auf dem Feld gelten, die vor ...

zum Artikel »

Lahr startet das Cannabis-Demo-Jahr 2020

Für den fortschrittlichen deutschen Bürger ist die Drogenpolitik der Bundesrepublik gänzlich unverständlich, vor allem wenn es um Cannabis geht. Die Vorteile einer Legalisierung, vor allem in Puncto Jugend- und Gesundheitsschutz, liegen auf der Hand. Dennoch bewegt sich schon seit Jahren nichts in der Politik. Da bleibt zu hoffen, dass die Missstände, die Kiffer, Patienten und Sympathisanten auf den Plan und ...

zum Artikel »

Spanien: Neue Regierung tendiert zur Regulierung von Cannabis

Nach den Parlamentswahlen im November 2019 in Spanien scheint das Land einer Legalisierung von Cannabis näher als je zuvor. Sowohl die aktuelle parlamentarische Mehrheit als auch die zuständigen Ministerien signalisieren Unterstützung für progressive Reformen der Cannabispolitik. Zwei Minister mit positiver Einstellung zu Cannabis   Seit wenigen Tagen ist Alberto Garzón der Verbraucherminister von Spanien und nun wird Salvador Illa Gesundheitsminister ...

zum Artikel »

Große Mehrheit für den liberalen Umgang mit Cannabis

Weite Teile der Bevölkerung der Bundesrepublik glauben nicht mehr, dass das Verbot von Cannabis sinnvoll ist. Dies hatte die jährliche Umfrage des Deutschen Hanfverbands für das Jahr 2019 festgestellt. Die Mehrheit für eine Legalisierung von Cannabis als Genussmittel hat Deutschland damit noch nicht geknackt. Doch ist das ganz richtig so? Und brauchen wir eine Mehrheit, also mehr als 50 Prozent ...

zum Artikel »

Uganda plant den Export von medizinischem Cannabis nach Europa

Anfang nächsten Jahres werden voraussichtlich die ersten Lieferungen von medizinischem Cannabis nach Europa exportiert werden. Der Bau einer Produktionsstätte stehe kurz vor dem Abschluss. Die Experten auf der CannaTech-Konferenz in Kapstadt waren sich einig: Afrika wird in Zukunft eine führende Rolle auf dem globalen Cannabis-Markt einnehmen [1]. Eines der Länder, die bereits in die grüne Zukunft investieren, ist Uganda. In ...

zum Artikel »

Schweizer Cannabispolitik – Ergebnisse nach den Nationalratswahlen

In der Schweizer Cannabispolitik könnte sich nach den jüngsten Nationalratswahlen grundlegend etwas ändern. Parteien, welche die Legalisierung von Cannabis unterstützen, verfügen laut Berichten in den Schweizer Medien über eine komfortable Mehrheit. 59% der ParlamentarierInnen stehen für eine Zulassung von Cannabis. Sozialdemokraten, Grüne, Grünliberale und FDP zählen zu dieser befürwortenden Mehrheit.  Die Stimmenzuwächse von liberalen und linken Parteien im Nationalrat zeigten ...

zum Artikel »

Ecuador plant Anhebung des THC-Grenzwerts auf 1% bei Nutzhanf

Die Regierung in Ecuador berät darüber, den THC-Grenzwert für Nutzhanf auf 1% anzuheben. Damit würde das Land an der Westküste Südamerikas dem Beispiel von Uruguay, der Schweiz und Australien folgen. Wie Hemp Today berichtet [1] ist die geplante Anhebung des Grenzwerts Teil der diskutierten Legalisierung von Nutzhanf. Außerdem soll Nutzhanf aus dem Strafregister gestrichen werden. 1% THC beziehen sich dabei ...

zum Artikel »

Hartinger-Klein scheitert mit dem Versuch durch falsche Angaben CBD zu kriminalisieren

Die ehemalige Gesundheitsministerin Österreichs, Beate Hartinger-Klein von der FPÖ, bemüht sich bereits eine Weile darum, den politischen Kurs des Landes gegen die boomende CBD-Branche zu steuern. Dabei hat sie es anscheinend mit der Wahrheit nicht immer ganz genau genommen, wie sich kürzlich herausstellte. Fast alle angebotenen CBD-Blüten sollen illegal gewesen sein Am 4. Dezember 2018 wollte die damalige Ministerin per ...

zum Artikel »

Gewinner und Verlierer der globalen Cannabis-Liberalisierung

In Uruguay, Kanada und einigen Bundesstaaten der USA ist Cannabis als Genussmittel legalisiert worden. Es bringt Steuereinnahmen, Arbeitsplätze und entlastet die Behörden, die sich mit der Strafverfolgung befassen müssen. Die ersten Unternehmen, die Cannabis herstellen oder Handeln, haben bereits das Börsenparkett betreten und es werden ständig mehr. Die vielen Vorteile sehen auch andere Länder und wollen am neuen Markt für ...

zum Artikel »

Parlamentswahlen in Tunesien: Cannabis als bedeutender Wirtschaftsfaktor

Die „Partei des Blattes“ setzt sich in Tunesien für die Legalisierung von Cannabis ein. Das Hauptargument: Vor allem das große wirtschaftliche Potenzial der Legalisierung könne dem  nordafrikanischen Staat aus der Wirtschaftskrise helfen. Der Wahlkampf im Tunesien läuft auf Hochtouren, da im Oktober ein neues Parlament gewählt wird. Unter den neu geformten politischen Gruppierungen befindet sich unter anderem die „Partei des ...

zum Artikel »

Welche Rolle spielt Cannabis bei der Wahl in Israel?

Mosche Feiglin ist für seine extreme nationalistische Politik bekannt. Im kommenden israelischen Wahlkampf spricht er dennoch viele Bürger an, weil er für die Legalisierung von Cannabis steht. Eigentlich sollten im Vorfeld der Parlamentswahlen am 9. April andere Themen besprochen werden. Von der Beziehung Israels zum Iran, über leere Staatskassen, Bettenmangel in Krankenhäusern bis hin zu den ewig währenden Auseinandersetzungen mit ...

zum Artikel »

Wo stehen die US-Präsidentschaftskandidaten für 2020 in Sachen Legalisierung?

Mit New Jersey und New York wird die Legalisierung in den USA in diesem Jahr weiter voranschreiten, Bundesstaat um Bundesstaat. Dennoch werden bis zur Wahl des nächsten US-Präsidenten im nächsten Jahr längst nicht alle Staaten Cannabis entkriminalisiert oder legalisiert haben. Da Trends und Entwicklungen aus den USA nicht selten über den großen Teich nach Europa geschwappt sind, ist eine Legalisierung ...

zum Artikel »