Home » Hanfthema: Cannabinoid-Forschung

Hanfthema: Cannabinoid-Forschung

Hanf im Fokus der Wissenschaft

Warum einem jüdischen Wissenschaftler mit Schweinehirnen ein Meilenstein in der Cannabinoid-Forschung gelang oder wie die Forschung für mehr Akzeptanz von Cannabis sorgt – auch in der klassischen Medizin. In den 90-iger Jahren kam es bei den Metzgern von Tel Aviv zu einem massiven Engpass von Schweinehirnen. Eher verwunderlich für ein Land, in dem traditionell das Schwein keinen Platz auf den ...

zum Artikel »

Raphael Mechoulam als Ur-Cannabinoid-Pionier

Der Entdecker erster Cannabinoide Gewisse Dinge des alltäglichen Lebens sind für die Menschheit bereits seit Jahrtausenden vorhanden. Der Mensch hat sie häufig für sich entdeckt und baut Erfahrungswerte auf, mit denen er die „richtige Nutzung“ von Generation zu Generation weiter gibt. Es handelt sich um Kultur, Rituale oder das Wissen der Alten. In der heutigen Zeit reicht das nicht mehr, ...

zum Artikel »