Home » Hanfthema: Bundesregierung

Hanfthema: Bundesregierung

Gesundheitsausschuss: Debatte um eine mögliche Cannabis-Legalisierung

Die gestrige Anhörung von Anträgen für eine Legalisierung bzw. kontrollierte Abgabe von Cannabis sorgte für kontroverse Diskussionen. Vergangenen Dienstag (27.06.18) kam es in Berlin zu einer Anhörung des Gesundheitsausschusses, in der verschiedene Anträge für eine Cannabis-Legalisierung bzw. die kontrollierte Abgabe diskutiert wurden. Unter Experten ist dieses Thema weiter heftig umstritten. Gegenüber den Warnungen vor Suchtgefahren insbesondere bei jungen Konsumenten argumentieren ...

zum Artikel »

Dr. Franjo Grotenhermen erneut im Hungerstreik

Dr. Franjo Grotenhermen ist heute, Donnerstag den 17. August 2017, erneut in den Hungerstreik getreten. Dieser Streik ist im Gegensatz zum letzten Warnhungerstreik unbefristet. Im letzten Warnhungerstreik Grotenhermens ging es darum Protest gegen die überhöhten Preise für medizinisches Cannabis anzuprangern. Jetzt geht er aber einen Schritt weiter: Das Ziel des jetzigen Streikes, also jeglicher Verweigerung der Aufnahme von Nahrung, ist ...

zum Artikel »

Darf ein Polizist im Dienst medizinisches Cannabis konsumieren?

Frank Tempel ist Kriminaloberkommissar a.D., Drogenpolitischer Sprecher und stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Bundestag, sowie stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses. Der dreifache Familienvater hat die deutsche Bundesregierung über die arbeitsdienstlichen Auswirkungen befragt, die für Bundespolizeibeamte entstehen, wenn diese Cannabismedizin zu sich nehmen. Das war am 18. Juli – jetzt kam die Antwort der Regierung: Frage von Frank Tempel Können Beamtinnen und ...

zum Artikel »