Home » Hanfthema: Bitcoin

Hanfthema: Bitcoin

CBDoken: Österreichiches Start-Up verbindet Cannabis und Kryptowährung

Mit CBDoken kommt eine Kryptowährung für den Handel mit CBD-Produkten auf den Markt. Die Gründer des jungen Start-Ups wollen damit die Verbindung zwischen einer digitalen Währung und dem wertvollen Cannabinoid schaffen. Genauer gesagt repräsentiert 1 Token genau 1.000 Milligramm Vollspektrum CBD-Extrakt. Ab Ende August soll das Extrakt dann auch zu Kunden an die Haustüre geliefert werden können. Man kann den ...

zum Artikel »

Start Up präsentiert Software zur Erkennung gefälschter Rezepte

Gefälschte Rezepte sind ein Problem für Ärzte, Apotheker und Krankenkassen und alles andere als ein Kavaliersdelikt. Jibbit, ein Start Up aus Monheim, will der Fälschung von Rezepten mithilfe der Blockchain-Technologie entgegenwirken. Im Zuge der Zulassung von Cannabis als Medizin können sich Patienten mit einem Rezept vom Arzt Cannabisblüten in der Apotheke holen. Immer wieder stoßen Apotheker dabei auf Versuche, Cannabis ...

zum Artikel »

Kein Banking für Hanfunternehmungen

Die Hanffreunde Münster e.V. haben ein Bankkonto bei der Volksbank

Die bewusste Diskriminierung Wer sich bereits lange in der Legalize Welt rund um den Hanf bewegt und auch mit Unternehmern oder eben Vereinen oder Organisationen aus dieser Szene bekannt ist, der kennt das Klagen schon: „PayPal hat mich abgelehnt, Amazon den Händleraccount gesperrt, die Bank mich gekündigt.“ Legaler als legal können die betreffenden Hanfunternehmungen sich nicht verhalten. Dennoch stehen sie ...

zum Artikel »