Home » Hanfthema: Sozialgericht

Hanfthema: Sozialgericht

Krankenkasse muss Therapie mit Cannabis übernehmen

Das bayrische Landessozialgericht urteilte im Falle eines chronischen Schmerzpatienten in zweiter Instanz, dass die Krankenkasse die Kosten für die Therapie mit medizinischem Cannabis übernehmen muss. Konkret geht es um den Fall eines chronischen Schmerzpatienten mit den Diagnosen chronische Schmerzstörung, ferner eine chronische Lumboischialgie, ADHS, rezidivierende depressive Episoden, chronische Gastritis mit Ulcus veritriculi und Refluxösophagitis sowie ein Reizdarmsyndrom. Nach mehreren erfolglosen ...

zum Artikel »