Home » Hanfthema: Schalldämmung

Hanfthema: Schalldämmung

Raumschall-Dämmung mit Hanf

Hanf ist nicht nur eine ökologische Bausubstanz. Auch zur Schalldämmung sind Hanffasern bestens geeignet. Schall zwischen Räumen und Etagen kann auf verschiedene Arten übertragen werden: Trittschall: Schallausbreitung über das Bauwerk (Beton und Mauerwerk etc.)Luftschall: Ausbreitung über Zwischenwände hin zu NachbarräumenAnschlüsse und Fugen: Hanffasern können Fugen akustisch abdichten Während die Wärmedämmung bei Zwischenwänden vernachlässigt wird, steht dabei vor allem die akustische ...

zum Artikel »