Home » Hanfthema: Österreich

Hanfthema: Österreich

Cannabis im deutschsprachigen Raum

Aus der Perspektive unserer Heimat, egal ob Deutschland, Österreich oder Schweiz, scheint es so, als ob auf der anderen Seite des Atlantik die Sache mit der Legalisierung von Cannabis irgendwie einfacher läuft. In Kanada hat die Regierung das relativ konsequent hinbekommen, in den USA wälzen hauptsächlich die Volksentscheide in den Einzelstaaten die Cannabispolitik sukzessive um, ebenso schreiten die Prozesse in ...

zum Artikel »

CBD Hanfsamenöl von Greenfield Laboratory

Da die Auswahl an CBD Produkten Dank eines anhaltenden Booms stetig wächst, stellt sie viele Interessenten und potentielle Käufer vor Entscheidungsschwierigkeiten. Da mag der Ein oder Andere schon meinen, man müsste sich in die ganze CBD-Thematik so richtig einarbeiten, um die Qualität eines CBD Produktes auch nur ansatzweise einschätzen zu können. Da ist es wirklich erfreulich, dass es auch einige ...

zum Artikel »

Österreichische Hanfbranche gründet Verband

Der Cannabis-Branche in Österreich fehlte bislang eine Organisation, die ihre Interessen vertritt. Dies ändert sich jetzt, denn der Gründer von Bushplanet, Stefan Wolyniec, und Bushdoctor, Martin Bauer und Harald Schubert, haben sich zusammengetan, um mit dem Wirtschaftsverband Cannabis Austria dem Wirtschaftszweig Hanf in Österreich zur Seite zu stehen. Ziel soll es unter anderem sein für den legalen, ökonomischen Umgang mit ...

zum Artikel »

Österreich: Der Kampf gegen die Vernunft

In den letzten Tagen ist das Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung wieder vermehrt in den Medien vertreten, da auf Seite 44 in 2 kurzen Sätzen etwas zum Thema Betäubungsmittel steht. Genauer gesagt stehen auf Seite 44 unter dem Punkt Suchtmittelgesetz (SMG) die folgenden 2 Sätze: „Verschärfung einzelner Bestimmungen im SMG, um insbesondere Minderjährige zu schützen“ und „Verbot des Verkaufs von Hanfsamen ...

zum Artikel »

Für Österreichs Drogenpolitischen Koordinator wäre die Entkriminalisierung eine Angleichung an die Realität

Der Koordinator für Sucht- und Drogenfragen der österreichischen Regierung, Ewald Lochner, äußerte sich in einem Interview mit der Tageszeitung Der Standard über seine Meinung zu den geltenden Verboten sowie der aktuellen Drogenpolitik in Österreich. Lange galt die österreichische Drogenpolitik in Sachen Cannabis vor allem im Vergleich zu den Gesetzen der deutschen Nachbarn als liberal. Stecklinge und Hanfsamen können dort legal ...

zum Artikel »

Österreich prüft Zulassung von medizinischem Cannabis

Bereits seit Längerem macht sich die Liste Pilz für einen Einsatz von Cannabis zu medizinischen Zwecken in Österreich stark. Aufgrund des Antrags für eine Liberalisierung von Cannabis als Medizin kam es nun zu einer Einigung aller Parteien. Ende Dezember letzten Jahres hatte Peter Kolba, ehemaliger Abgeordneter der Liste Pilz, eine Initiative zur Liberalisierung von medizinischem Cannabis vorgelegt. Kolba begründete seinen ...

zum Artikel »

Österreichs größter Cannabis-Bauer verlässt das Land

Legale Stecklinge in Österreich

Der größte legale Cannabis-Produzent kehrt Österreich den Rücken. Alexander Kristen, der Mann hinter „Flowery Field“ verlegt seinen Betrieb nach Italien. Ein Grund dafür ist die rückschrittliche Politik der österreichischen Regierung. Wie in der „Presse am Sonntag“ zu lesen ist, gibt es in Österreich für Flowery Field keine Zukunftschancen mehr. „Wir wollten wachsen“, wird Alexander Kristen dort zitiert. Angesichts des Rückwärtsgangs, ...

zum Artikel »

Vom kleinen Ladengeschäft, Mikroorganismen und organischem Booster

Wer das kleine Ladengeschäft in der Erdbergstraße 49 betritt, fühlt sich auf Anhieb wohl. Der Stammsitz des Wiener Unternehmens Steckit besticht durch hervorragendes Kundenservice in einem wunderschönen Ambiente und natürlich durch qualitativ hochwertige Hanfpflanzen, wie man sie sonst nicht oft zu sehen bekommt. Klein aber fein, ist der erste Eindruck. Neben einer bequemen Couch, die zum Verweilen einlädt, findet man ...

zum Artikel »

Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland & Österreich

Was ist legal? Was ist illegal? Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland Die Frage der Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland richtet sich nach den Bestimmungen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG). Aus § 1 Abs. 1 des BtMG ergibt sich, dass alle in den Anlagen I bis III aufgeführten Stoffe und Zubereitungen Betäubungsmittel im Sinne des BtMG sind. In Anlage I sind dann Cannabis ...

zum Artikel »

Ein Cannabis-Lieferdienst für Graz

Ab März sollen die Grazer Cannabis-Produkte im Internet bestellen und zu sich Nachhause liefern lassen können. Viele Interessenten staunten nicht schlecht als am 1. Dezember 2017 tatsächlich und ganz offiziell ein Cannabis-Coffeeshop eröffnete. Die Graslerei eröffnete im Grazer Univertel vergangenes Jahr seine Tore und wurde dort überaus gut aufgenommen. Der Andrang in den Shop ist riesengroß und das Konzept scheint ...

zum Artikel »

Österreich: Cannabis ist die Arzneipflanze des Jahres

In Österreich wurde die Cannabispflanze nun zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Besonders der Wirkstoff THC findet Anwendung in der Behandlung von Krebsleiden oder wird zur Hemmung des Tumorwachstums eingesetzt. Die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) wählte Cannabis zur österreichischen Arzneipflanze des Jahres 2018. Als Auswahlkriterien galten unter anderem der Bezug zu Österreich und neue Studien mit bereichernden Erkenntnissen. Hermann ...

zum Artikel »

Österreich: Arzt setzt auf Cannabis

Cannabidiol - chemische Formel

Der 34-jährige Allgemeinmediziner und Nebenerwerbslandwirt Patrick Thurner setzt in seinen beiden Berufen voll und ganz auf das Potenzial der Hanfpflanze. Viele Menschen denken allein schon beim Wort Cannabis an das Vorurteil des faulen Kiffers. Dass Cannabis allerdings viel mehr kann, als eine berauschende Wirkung zu erzeugen, weiß Patrick Thurner aus der Steiermark schon lange. Der Arzt und Hobby-Landwirt hat sich ...

zum Artikel »

Niederösterreichische SPÖ Jugend fordert Cannabis Legalisierung

Am Sonntag den 28. Januar sind Landtagswahlen in Niederösterreich. Passend dazu nutzt auch die Sozialistische Jugend (SJ, eine Jugendorganisation der SPÖ) die finale Phase des Wahlkampfs, um das Thema Cannabis anzusprechen. In einem Bundesland, das in Viertel geteilt ist und in dem 2/4 nach Alkohol benannt sind (Wein- und Mostviertel), könne das Thema nicht tabu sein, meint SJ-Niederösterreich Vorsitzender Mirza ...

zum Artikel »

Österreich: Antrag auf Liberalisierung von Cannabis als Medizin

Der Abgeordnete der Liste Pilz, Peter Kolba, will den Zugang zu Cannabis für Patienten erleichtern. Der niederösterreichische Abgeordnete reichte mit seinen Parteifreunden der Liste Pilz im parlamentarischen Gesundheitsausschuss einen Antrag ein, in dem die Sozial- und Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein von der FPÖ dazu aufgerufen wird, einen Gesetzesvorschlag für die Liberalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken vorzulegen. In dem Antrag der ...

zum Artikel »

Neuer CBD-PopUp Store in Vorarlberg

Seit Montag kann man in Götzis ganz legal CBD-Produkte kaufen. Der promovierte Toxikologe Daniel Feuerstein eröffnete zu Beginn der Woche den ersten CBD-Laden in Vorarlberg. Das Cannabinoid CBD mag vielleicht nicht so bekannt sein wie THC, besitzt jedoch ein enormes medizinisches Potenzial. Es erzeugt keine psychoaktive Wirkung und ist vollkommen legal erhältlich. Cannabidiol gilt unter anderem als entzündungshemmend, krampflösend sowie ...

zum Artikel »

Österreich: Türkis-Blau gegen Hanfsamen und Stecklinge

Ein trauriger Tag für Hanffreunde und Menschen aus dem Hanfbusiness Österreichs: Im Regierungsprogramm von Türkis-Blau ist das strafrechtliche Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen vorgesehen. Das österreichische SMG soll reformiert werden. Im der auf heute.at veröffentlichten Regierungserklärung „Zusammen. Für unser Österreich. Regierungsprogramm 2017–2022“ legen sich die Türkis-Blaue Regierung auf Seite 44 auf ein Verbot von Hanfsamen und Hanfpflanzen fest. ...

zum Artikel »

Bushdoctor – ein Urgestein der österreichischen Hanfbranche

Mit jedem Jahr, das vergeht, gibt es mehr Hanf-Shops und Geschäfte, die mit Hanfprodukten handeln. In der Branche gibt es sehr viele interessante und engagierte Individuen, die zusammen oder alleine für die Legalisierung und, vor allem, die Entstigmatisierung von Cannabis kämpfen. Aus diesem Grund haben wir uns vor Kurzem mit dem Gründer und Inhaber der „Bushdoctor“ Grow- und Headshops (mit ...

zum Artikel »

Die Notwendigkeit internationaler Qualitätstandards auf dem CBD-Markt

CBD – Nahrungsergänzung oder Heilmittel? Elke Moritz im Interview Guter Wein und ein sonnig mildes Klima – das verbindet unsereins mit dem Burgenland. Doch hier lohnt es nicht nur Weinreben zu züchten. Die Geschäftsfrauen Andrea Bamacher und Elke Moritz nutzen die Sonne des Burgenlands seit 2010, um Hanf legal in großem Stil anzubauen. Was mit einer kleinen Idee für einen ...

zum Artikel »

Das war die Cultiva 2017

Am ersten Oktoberwochenende fand zum 10. Mal die Cultiva Hanfmesse statt. Für all jene, die es noch nicht wissen sollten: Die Cultiva ist die größte Hanfmesse im deutschsprachigen Raum und findet jedes Jahr, heuer vom 6. bis zum 8. Oktober, in Wien statt. Die Cultiva Hanfmesse 2017 Bereits am Eingang kam man ins Staunen, denn direkt nach dem Betreten des ...

zum Artikel »

Cannabis wird die größte Erfolgsstory des 21. Jahrhunderts – Toni Straka im Interview

Mit 13 rauchte er seinen ersten Joint. 35 Jahre später wurde er wegen des Imports von medizinischem Cannabis, zu einer Zeit, als dies noch ein Fremdwort war, vom Gericht als Krimineller abgestempelt. Seither setzt sich der Präsident des Hanf-Instituts, Toni Straka, für die Legalisierung von Cannabis in Österreich ein. Toni, was hat dich nach 35 Jahren, in denen du, laut ...

zum Artikel »