Home » Hanfthema: Honig

Hanfthema: Honig

Cannabis als Retter von Bienenpopulationen

Die Vermehrung der Cannabispflanze funktioniert mittels Wind. Sie benötigt nicht, wie es bei vielen anderen Pflanzen der Fall ist, Insekten, Vögel oder andere Tiere um ihre Fortpflanzung sicher zu stellen. Pflanzen, die einen süßen Nektar produzieren, sind diejenigen, die Bienen anlocken. Das führt dazu, dass die fliegenden Honigproduzenten durch Bestäubung die Arterhaltung der jeweiligen Pflanze gewährleisten. Bei der Hanfpflanze ist ...

zum Artikel »

CBD und Honig – Wie füreinander geschaffen

Offiziell gibt es keinen CBD Honig. Laut Honigverordnung ist dieser Name für ein Cannabidiol-haltiges Produkt nicht zulässig. Dies verhält sich ähnlich wie beim deutschen Reinheitsgebot für Bier. Sobald Zutaten zugeführt werden, die nicht zu den Ausgangsstoffen eines Bieres gehören, ist es kein Bier mehr und darf nicht unter der Bezeichnung Bier in den Verkauf gelangen. Daher heißen die mit Aromen ...

zum Artikel »

Cannabis to Bee… or not to Bee

Kann eine Biene Cannabispflanzen für sich verwerten? Kann die Pflanze von der Arbeit des fleißigen Insekts profitieren? Haben diese zwei Dinge, Hanf und Honigerzeuger, etwas gemeinsam? Will man jetzt verzweifelt nach Gemeinsamkeiten suchen, falls das überhaupt Sinn macht, dann kann man ja erst Einmal darauf verweisen, dass beides Lebewesen sind, und dass beide vom Menschen kultiviert werden. Sowohl Honig als ...

zum Artikel »