Home » Hanfthema: Fahrunfähigkeit durch CBD

Hanfthema: Fahrunfähigkeit durch CBD

Cannabismedizin und Führerscheinrecht

Cannabis wird konsumiert. Ob als Freizeitgebrauch oder medizinisch angewendet konsumiert wird, sei dahingestellt. Der illegale Status des Pflanze ändert daran nichts, führt aber zu einer Reihe von Problemen. Die Führerscheinthematik spielt dabei in letzter Zeit eine immer größere Rolle. Jetzt gibt es erste richtungsweisende Urteile eines deutschen Verfassungsgerichts. Ende Oktober 2019 hat das Verwaltungsgericht in Düsseldorf in einem Fall entschieden. ...

zum Artikel »

Legaler Hanf und Autofahren

CBD und Autofahren

In der Schweiz wird der legale Hanf immer beliebter. Die Rede ist von CBD. Hanf mit weniger als 1% THC darf dort nämlich legal konsumiert werden. Die Behörden allerdings grübeln noch darüber, wie es denn mit dem Konsum während und unmittelbar vor dem Autofahren aussieht. Immerhin wissen wir, dass auch legaler Hanf eine geringe Menge THC enthält und damit in ...

zum Artikel »