Home » Hanfthema: Endocannabinoid-Rezeptoren

Hanfthema: Endocannabinoid-Rezeptoren

Mit der richtigen Ernährung die Wirkung von CBD beeinflussen

Produkte mit Cannabidiol (CBD) wie CBD-Öl zählen heute zu den beliebtesten Naturheilmitteln. Sie werden bei vielen unterschiedlichen Beschwerden und Erkrankungen empfohlen. Dazu zählen alltägliche Beschwerden wie Stress und Erschöpfung, aber auch viele ernsthafte Erkrankungen wie Angsterkrankungen, Krebserkrankungen oder Epilepsie. Die Wirkungen von CBD sind vielfältig, es wirkt unter anderem entzündungshemmend, antidepressiv, antipsychotisch oder angstlösend. Normalerweise werden Naturheilmittel, die derart viele ...

zum Artikel »

Das Endocannabinoidsystem: Wie THC seine Wirkung im Körper ausübt

Das körpereigene Cannabinoidsystem, das Endocannabiniodsystem, besteht aus (1) körpereigenen Cannabinoiden, (2) Bindungsstellen (Rezeptoren) für diese körpereigenen Cannabinoide sowie (3) Proteinen, die für die Produktion und den Abbau der körpereigenen Cannabinoide bzw. Endocannabinoide verantwortlich sind. Das THC (Delta-9 Tetrahydrocannabinol) der Cannabispflanze aktiviert ebenfalls diese Cannabinoidrezeptoren. Die Anfänge Die moderne Cannabinoidforschung, die vor etwa 50 Jahren begann, wurde zunächst initiiert, um die ...

zum Artikel »