Home » Hanfthema: Darmerkrankungen

Hanfthema: Darmerkrankungen

Wie wirkt CBD auf den Reizdarm?

Das sogenannte Reizdarmsyndrom (RDS) ist eigentlich keine genaue Bezeichnung einer konkreten Krankheit. Vielmehr sammeln sich unter diesem Begriff eine Reihe von entzündlichen Darmerkrankungen unterschiedlicher Ursachen und Ausprägungen. Es gibt Varianten wie Morbus Crohn, die eigentlich über die Symptomatik des RDS hinausgehen, da bei Morbus Crohn auch der Dünndarm in Mitleidenschaft gezogen wird, während sich das klassische RDS nur im Dickdarm ...

zum Artikel »

Cannabisprodukte zur äußeren Anwendung

Wir wissen mittlerweile, dass der Konsum von Cannabis gesundheitlich positive Auswirkungen hat. Wir können mit Cannabis Darmerkrankungen behandeln, Darmkrebs bekämpfen oder krampfartige Symptome lindern. Außerdem ist die Wirkung des Cannabis auch auf sehr viele andere Beschwerden anzuwenden, vollständig erforscht sind die Wirkungsweisen allerdings noch nicht. Ob man das Gras letztendlich raucht oder anderweitig zu sich nimmt, das ist dem Konsumenten ...

zum Artikel »