Home » Hanfthema: Cannabisprodukte

Hanfthema: Cannabisprodukte

THC und CBD bei psychischen Erkrankungen

Seit einigen Jahren gibt es verstärkt Hinweise, dass sowohl THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol) als auch CBD (Cannabidiol) und damit entsprechende THC-reiche oder CBD-reiche Cannabispräparate bei einer Anzahl psychischer Erkrankungen therapeutisch genutzt werden können. THC könnte hilfreich bei Depressionen, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung), posttraumatischer Belastungsstörung und Zwangsstörungen sein. Das nicht berauschend wirkende CBD hemmt einige psychische THC-Wirkungen, darunter die berauschende Wirkung. Es wirkt Angst lösend, ...

zum Artikel »

Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland & Österreich

Was ist legal? Was ist illegal? Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland Die Frage der Strafbarkeit von Cannabisprodukten in Deutschland richtet sich nach den Bestimmungen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG). Aus § 1 Abs. 1 des BtMG ergibt sich, dass alle in den Anlagen I bis III aufgeführten Stoffe und Zubereitungen Betäubungsmittel im Sinne des BtMG sind. In Anlage I sind dann Cannabis ...

zum Artikel »

Liechtenstein auf dem Vormarsch

Die Cannabispflanze erreicht einen immer höheren Stellenwert in der Gesellschaft. Daher planen immer mehr Länder eine Umstrukturierung und eine partielle Legalisierung der Cannabispflanze. Zu diesen Ländern könnte bald auch Liechtenstein gehören. Zumindest wenn es nach Carl Batliner geht, der Eschner (Stadt Liechtenstein) hatte unter dem Namen Hanf-Legalisierung und Regulierung in Liechtenstein seine Idee bei der Stiftung Ideenkanal eingereicht. Hierfür müsse ...

zum Artikel »

Shopvorstellung CBD King

Seit einiger Zeit kann man in der Schweiz ganz legal Cannabis kaufen. Hierbei ist lediglich darauf zu achten, dass dieses Cannabis einen THC-Gehalt unter 1 % hat. Der CBD-Gehalt hingegen unterliegt keiner höchst Grenze und kann schon mal um die 20 % enthalten. Daher sind wir überaus erfreut euch diese Woche den superben Onlineshop Cbdking.ch vorstellen. Bei dem Unternehmen Cbdking.ch ...

zum Artikel »

Kiffende Nonnen – kann Marihuana Sünde sein?

Für viele unvorstellbar, im US-Staat Kalifornien aber die Realität. Kiffende Nonnen sitzen inmitten ihrer selbst angebauten Marihuana-Pflanzen und gehen damit jetzt sogar an die Öffentlichkeit. „Sister of the Valey“ heißt die Cannabisfarm im kalifornischen Merced und genau hier verfolgen die Nonnen ein klares Ziel. Sie glauben an die medizinische Wirkung des Cannabis und wollen so vielen Menschen wie möglich mit ...

zum Artikel »

Wie viel ha für Deutschlands Marihuanaversorgung?

Warendorfer Landwirt würde mitwirken, Deutschlands Marihuanaversorgung sichern

Marihuanaversorgung: 1 bis 4 Tonnen Drogen pro Tag in Deutschland! Nicht nur in Kreisen der deutschen Polizeigewerkschaften, der Bund Deutscher Kriminalbeamter, wird der Konsum von verbotenen Drogen „vorsichtig“ auf 1 bis 4 Tonnen pro Tag allein in Deutschland als Schnitt geschätzt. Es könnten auch 5 bis 10 Tonnen sein, so genau wissen wir das nicht. Bei 1 bis 4 Tonnen könnte ...

zum Artikel »

Die Produkte von Medbox

Die in Los Angeles beheimatete Firma „Medbox, Inc.“ vertreibt durch ihre Tochterfirma „Medicine Dispensing Systems“ temperaturkontrollierte Automaten zum Verkauf von Cannabis und anderen medizinischen Produkten, welche Identitätsprüfungen durch Kartenlesegeräte vornehmen sollen, um berechtigten Kunden Zugang zu gut und sicher gelagerten Cannabis-Blüten oder anderer Medizinprodukten ihrer Wahl zu bieten. Hierfür wurden einige Patente entwickelt, welche in diesen Automaten zum Einsatz kommen, ...

zum Artikel »