Home » Hanfthema: Deutsche Börse AG

Hanfthema: Deutsche Börse AG

Clearstream handelt weiterhin Cannanbisaktien

Medizinische Cannabisaktien vom Ausschluss ausgenommen Am 26.06.2018 berichteten neben dem Hanf Magazin viele Medien über den endenden Handel von Cannabisaktien an deutschen Börsen. Die Tochter der Deutsche Börse AG mit Sitz in Luxemburg muss sich an die Gesetze in Luxemburg halten. Der Handel von Cannabisaktien ist demnach verboten, womit der Handel an deutschen Börsen mit Ablauf vom 28.09.2018 durch die ...

zum Artikel »

Cannabis-Aktien: Deutsche Börse stellt Handel ein

Nicht nur durch die anstehende Legalisierung in Kanada erlebten Cannabis-Aktien auch in Deutschland einen regelrechten Höhenflug. Die Abwicklungs- und Verwahrgesellschaft Clearstream kündigte an, ab September keine Wertpapiere von Unternehmen der Cannabis-Branche mehr zu verwalten. Clearstream International S. A. ist eine sogenannte Abwicklungs- und Verwahrgesellschaft und verwaltet beispielsweise deutsche und luxemburgische Wertpapiere sowie internationale Aktien. Clearstream ist Eigentum der Deutschen Börse ...

zum Artikel »