Home » Hanf Business » Shop-Reportagen » Berliner Wiese: CBD-Kompetenz aus der Hauptstadt

Berliner Wiese: CBD-Kompetenz aus der Hauptstadt

Auch wenn es immer mehr Cannabidiol-haltige Produkte in Geschäften zu kaufen gibt, bestellen die meisten Nutzer ihre CBD-Öle, -Kapseln und anderen -Nahrungsergänzungsmittel oder -Kosmetika im Internet.


Allen voran sind es die CBD-Blüten, die tendenziell über eine virtuelle Theke den Besitzer wechseln. Dies mag an der Unsicherheit über deren rechtlichen Status liegen. Bislang gibt es nur wenige deutsche Hersteller für CBD-Produkte. Die meisten Shops, über die CBD in Deutschland verkauft wird, sind aus Österreich oder anderen EU-Ländern. Im letzten Jahr hat sich mit dem Namen Berliner Wiese ein Deutscher Onlineshop etabliert. Julien Kraske und Dennis Geritz haben das Unternehmen 2018 gegründet, dessen Schwerpunkt im Service und der Aufklärung über CBD und Cannabis ist. Anstatt die Kunden mit sinnloser Vielfalt zu verwirren, wird im Shop ein kleines aber hochwertiges Sortiment angeboten, bestehend aus CBD-Öl, Hanfprotein und CBD-Blüten. Um die Berliner Wiese noch etwas besser kennenzulernen, haben wir uns mit den beiden Gründern Dennis und Julien unterhalten.

Dennis Geritz & Julien Kraske – Gründer von Berliner Wiese
Interview Dennis Geritz und Julien Kraske – Gründer von Berliner Wiese

Hanf Magazin: Julien und Dennis, Ihr habt Berliner Wiese im letzten Jahr gegründet. Was hat Euch angetrieben bzw. inspiriert?

Dennis: Ich habe vor knapp 2 Jahren einen meiner besten Freunde nach schwerer Krankheit verloren. Die positiven Eigenschaften von Cannabis bzw. Hanf und auch der Einsatz in der Medizin waren mir schon immer bewusst. Während seiner Krankheit habe ich mich noch intensiver mit dem Rohstoff Hanf und all seinen positiven Eigenschaften und Inhaltsstoffen, vor allen Dingen aber mit CBD, auseinandergesetzt.

Julien: Aufgrund von vielen Krankheitsfällen in der Familie und dem Freundeskreis hat mich das Thema CBD sehr interessiert. Ich möchte Menschen aufklären und vor allem helfen.

Hanf Magazin: Wie seid Ihr zu Cannabis gekommen? Habt Ihr schon immer um die positiven Wirkungen gewusst?

Dennis: Zu Cannabis bin Ich während meiner Jugend gekommen. Man hat es halt mal mit den Jungs probiert und es hat mir gut gefallen. Stück für Stück habe ich mich mit den positiven Wirkungen intensiver auseinandergesetzt.

Julien: Ich kam erst spät an meine erste Tüte, mit ca. 19 Jahren. Seitdem habe ich mich intensiv mit der Pflanze auseinandergesetzt und es war nur eine Frage der Zeit, bis ich meine Passion zur Berufung machte.

Hanf Magazin: Wie nutzt Ihr CBD am liebsten? Für welche Zwecke?

Dennis: CBD nutze ich seit ca. eineinhalb Jahren täglich. Vorrangig nutze ich das 10% Öl, zum Beispiel vor und nach dem Sport und gerne auch in Kombination mit Hanfprotein in Smoothies. Ab und zu landet auch mal ein CBD Bud im Storz&Bickel.

Julien: Nach dem Sport und bei heftigen Party-Katern. Bei beidem hilft es bestens.

Hanf Magazin: In Berlin ist das Angebot an CBD-Shops und Produkten im Vergleich zu vielen anderen Ecken des Landes recht groß. Wie kann man da herausstechen und auffallen?

Dennis & Julien: Wir stechen durch kompetenten und vor allen Dingen guten Service heraus. Dazu bieten wir ein Top Produkt, zu einem super Preis an. Das ist ja leider nicht immer der Fall.

Hanf Magazin: Bekommt Ihr Feedback von Patienten, die mit Euren Produkten Symptome behandeln?

Dennis & Julien: Feedback bekommen wir sehr häufig. Unsere Kunden sind begeistert und schwören auf den für die meisten doch recht neuen Einsatz von CBD und Hanfprodukten. Viele nutzen es anstelle der Arzneimittel, welche die Schulmedizin vorsieht, und sind begeistert. Auch weil die üblichen Nebenwirkungen oder andere Probleme nicht auftreten oder deutlich abgeschwächt werden.

Hanf Magazin: Für welche Symptome oder Krankheiten werden Eure Produkte am meisten genutzt?

Dennis & Julien: Da wir in einer sehr stressigen und schnelllebigen Großstadt leben, nutzen es die meisten bei Stresssymptomen und Schlafstörungen, genauso wie bei chronischen Schmerzen. Wiederum nutzen es einige für ihre Haustiere oder setzen auf die entkrampfende und entzündungshemmende Wirkung vor oder nach dem Sport.

Hanf Magazin: Viele CBD-Hersteller und Shops haben Probleme bekommen, wenn sie Hanfblüten verkaufen. Wie seht Ihr das? Werden CBD-Blüten bald legal an Endkunden verkauft werden können, ohne dass sie dennoch Probleme mit Behörden bekommen?

Dennis & Julien: Die Frage nach der Legalisierung stilisiert sich ja so ein wenig zur Gretchen Frage. Ich denke wir alle wissen welche Vorteile eine Legalisierung mit sich bringen würde. Wir hoffen sehr darauf, dass die Politik die richtigen Schlüsse aus dem Cannabis Modellprojekt zieht, welches in Berlin auf den Weg gebracht werden soll. Es ist bereits ein riesen Wirtschaftszweig entstanden und hieraus resultieren natürlich auch Steuereinnahmen und Arbeitsplätze, in gewissen Ecken und Regionen des Landes könnte dies einen enormen Aufschwung bedeuten und auch zu einer neu gewonnenen Lebensqualität beitragen. Viele große und kleine Industrieländer haben es bereits getan oder machen es uns gerade vor. Wir hoffen, dass die Bundesrepublik und auch die EU hier klar Stellung bezieht, eine Legalisierung in die Wege leitet und ihre Lobbyarbeit ad Acta legt.

Hanf Magazin: Hattet ihr schon mal Konflikte mit Behörden wegen CBD-Blüten? Wenn ja, was war der Anlass und wie ist das abgelaufen?

Dennis & Julien: Bisher nicht und wir hoffen das es so bleibt!

Hanf Magazin: Wenn Du betrachtest, wie sich der Markt mit CBD-Produkten weltweit entwickelt, welche nächsten Innovationen könnte die nächste Zukunft bringen?

Dennis & Julien: Wir glauben dass CBD ein riesiges Potenzial mit sich bringt, welches auch ausgeschöpft werden sollte. In der Nahrungsergänzung oder im kosmetischen Bereich sind die Einsatzmöglichkeiten schier unendlich. Welche Innovationen es geben wird, beobachten wir auch mit Spannung und großem Interesse.

Hanf Magazin: Habt Ihr für die kommenden Monate vielleicht selbst auch ein neues Produkt geplant?

Dennis & Julien: Das bleibt ein Betriebsgeheimnis, falls du hier nach Innovationen fragst. Wir testen immer wieder neue Produkte und werden natürlich immer wieder neue Produkte, die für unsere Kunden interessant sind, ins Sortiment aufnehmen. Hier erfüllen wir so gut es geht die Wünsche unserer Kunden und sind über jedes Feedback dankbar.

Hanf Magazin: Verhilft CBD der Cannabispflanze zu einem neuen Image? Und hilft es auch der Legalisierung?

Dennis & Julien: Ja definitiv! Die in letzter Zeit gesammelten Erkenntnisse helfen dabei, dass der Rohstoff Hanf sein Schmuddel Image verliert und auch die Skeptiker früher oder später überzeugen wird. Egal ob im kosmetischen Bereich, in der Nahrungsergänzung, als Ausgangsstoff bzw. Ersatz für Kunststoffe, Brennstoffe und vieles andere. Es ist eigentlich unglaublich wie vielfältig diese Pflanze ist. Wir hoffen natürlich auch darauf, dass dies bald Einzug in die Industrie hält und den Verbrauch von zum Beispiel fossilen Brennstoffen minimiert.

Hanf Magazin: Wie stellt Ihr Euch die optimale Cannabispolitik vor?

Dennis & Julien: Hier könnte Kalifornien als Vorbild dienen. Vorstrafen, die mit Cannabis in Verbindung stehen, werden gelöscht und dies auch im nach hinein. Der Besitz ist weitgehend legalisiert und als Konsument hast du keine Strafverfolgung zu befürchten. Hier ist natürlich auch klar dass der Jugendschutz gewahrt werden muss. Niemand bekommt einen Eintrag in seine Polizeiakte, wenn Alkohol auf offener Straße getrunken wird oder vor den eigenen Kindern.

Hanf Magazin: Erwartet Ihr, dass in Europa Cannabis bald weitgehend legalisiert wird?

Dennis & Julien: Ja, in absehbarer Zukunft wird es wohl zu einer europaweiten Legalisierung kommen. Der finanzielle Aspekt spielt dabei, unserer Meinung nach, die größte Rolle. Wenn man die Entwicklung des CBD Marktes in den letzten Jahren betrachtet, ist dieser massiv gewachsen und das lässt sich nur schwer aufhalten.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*