Home » Termine » Hanf Messen » Was ist die Canna Berlin – Noch `ne deutsche Hanfmesse?

Was ist die Canna Berlin – Noch `ne deutsche Hanfmesse?

Wird die Canna Berlin sich mit der Cultiva messen?
Wird die Canna Berlin sich mit der Cultiva messen?

Nach rund 11 Jahren gleich die zweite deutsche Hanfmesse?

Als Anfang des Jahres bekannt wurde, dass es mit der Cannabis XXL eine deutsche Hanfmesse nach rund 11 Jahren Pause geben wird, waren viele nicht nur skeptisch, sondern übten rege Kritik am Veranstalter, an seinem Vorhaben, an seiner Vorgehensweise und einfach an allem, was sich finden ließ. Aussteller sagten zu aber zum Teil aufgrund der Verunsicherung wieder ab. Kurz vor der Cannabis XXL wurde bekannt, dass es dieses Jahr in Berlin noch eine zweite deutsche Hanfmesse geben soll. Was hat es damit auf sich?

Rückblende: Deutsche Hanfmesse – wie war das noch gleich?

Es gab einst eine deutsche Hanfmesse und dann sogar noch eine zweite deutsche Hanfmesse. Viele Aussteller wollten nicht an beiden Hanfmessen präsent sein und viele Besucher auch nicht. Das Resultat war, dass beide Veranstaltungen untergingen.

Fazit: Besser eine fette deutsche Hanfmesse als mehrere untergehende!

Gegengedanke: Seit wenigen Jahren rückt die Legalisierung in absehbare Nähe. Wir reden nicht mehr von Jahrzehnten sondern von Jahren. Hanf wird zum Hipe und auch für normale Bürgerliche präsent. Immer mehr Interessenten trauen sich zudem auch auf öffentliche Veranstaltungen, sowie es immer mehr Hersteller und Händler für legale Hanfprodukte gibt. Möglicherweise ist es eine gute Idee, wenn man nicht kleckert sondern klotzt und direkt eine zweite deutsche Hanfmesse hinterher schiebt.

Doch noch etwas Kontra

Hier in Deutschland ist der Handel mit Seeds (für potente Pflanzen) und für Stecklinge generell verboten. Wer andere Hanfmessen wie die Cultiva in Wien besucht, muss jedoch feststellen, dass mindestens 20% oder mehr der Aussteller Seedbanks und Stecklingshändler sind. All diese Unternehmen werden, wenn überhaupt, ein sehr geringes Interesse an einer Standbuchung haben.

Eine deutsche Hanfmesse lohnt für diese Zweige der Mühe nicht und allerhöchstens wird ein Ministand gebucht.

Wenzel als Veranstalter der Cannabis XXL

Wenzel als Veranstalter der Cannabis XXL

Was ist denn jetzt die Canna Berlin?

Bei der Cannabis XXL waren viele bereits skeptisch und haben die Veranstaltung totgeredet. Gerne hätte man 3- bis 5mal mehr Besucher und 50% mehr Aussteller gesehen und hatte diese erhofft. Aber immerhin war es eine schöne Veranstaltung und vorab wurde bereits erklärt, was einen als Aussteller oder Besucher erwartet, worin die Motivation liegt und was die Ziele der Veranstaltung sind. Diese deutsche Hanfmesse soll es deswegen 2016 und 2017 (im entscheidenden Wahljahr) je eine Nummer größer erneut geben.

Dass die Canna Berlin stattfinden soll, wurde kurz vor der Cannabis XXL bekannt. Vom 30.10.2015 bis 01.11.2015 findet die Canna Berlin in der Arena Berlin an der Eichenstr. 4 statt. Die Messehalle ist an allen drei Tagen von 10 bis 21 Uhr offen, am Freitag und Samstag wird Anschlussprogramm geboten. Die Eintrittspreise sind recht günstig und Berlin ist immer eine Reise wert.

Wer veranstaltet die Canna Berlin?

Wer veranstaltet die Canna Berlin (hinter dem Veranstalter), wer wird dort mit einem Stand vertreten sein und welches sind die genauen Ziele? Beobachter aus der Szene rätseln hier scheinbar noch mehr als bei der Cannabis XXL, da auch Anfang August noch immer kein einziger Aussteller oder konkreter Programmpunkt genannt wird.

Es wird gemunkelt, dass hinter der Canna Berlin der Düngerhersteller „Canna“ steckt und einiges an Geld fließen lässt. Dieses wäre naheliegend, da dieser Düngerhersteller zu den ganz Großen gehört und einiges an Waren verkaufen möchte. Jedoch ist es  Canna als Hersteller, der Fotos von Hanfpflanzen meidet und seinen Dünger nicht zum Anbau von Hanf anpreist. Das war einst vielleicht anders aber inzwischen ist es doch ein Pflanzendünger und kein Hanfdünger. Sollte sich die Unternehmenspolitik jetzt wieder gewandelt haben und auf alte Werte zurück greifen? In den letzten Jahren tut sich so einiges und dieses wäre nicht auszuschließen.

Etwas Konkretes sollte vielleicht beim Veranstalter im Impressum hinterfragt werden. Auf einige Fragen wird es vermutlich keine exakten Antworten geben.

Bereits bei einer Anfrage zur Cannabis XXL erklärte man, dass die Seedbanks und Stecklingshändler doch durchaus einen Stand buchen können um mit EU Bürgern Geschäfte abzuschließen, die Hanfsamen und Stecklinge in ihren Ländern kaufen dürfen, um diese dann per Versand zu liefern. Nicht eine Seedbank oder ein Stecklingshändler waren zugegen. Mit derartigen Aussagen will ein Veranstalter sich diese Option nicht kaputt machen, aber man sollte sich auch bei der Canna Berlin keine Seeds oder Pflänzchen versprechen, zumindest nicht der Gattung Cannabis!

Vermutlich keine Seedbanks auf der Canna Berlin

Vermutlich keine Seedbanks auf der Canna Berlin

Wer sich nicht überraschen lassen sondern mit konkreter Erwartung nicht enttäuscht werden möchte, sollte einfach die Cultiva in Wien vom 02-04.10.2015 besuchen. Hier gibt es Seeds, Stecklinge und im Aussenbreich kann getrunken und geraucht werden!

Oder die Website der Canna Berlin beobachten und sich vielleicht noch kurzfristig entscheiden, wenn alle Aussteller und Programmpunkte genannt werden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*