Home » Produktvorstellungen » E-Zigaretten und Liquids – eine Alternative zum Joint?

E-Zigaretten und Liquids – eine Alternative zum Joint?

Die E-Zigarette als Alternative zum Joint?

In einem unserer letzten Artikel haben wir uns für euch bereits ausführlich Gedanken darüber gemacht, wie man denn am besten eine Pause vom Rauchen übersteht. Vielleicht ist eine mehrmonatige Cannabis-Pause aufgrund anwaltlicher Auflagen erforderlich oder aber man möchte einfach nur von seinem Level runterkommen. In keinem der Fälle schadet eine Pause, jedoch fällt es vielen schwer in dieser Zeit nicht an Cannabis zu denken. Alternativen müssen her. Und wer keine herkömmlichen Zigaretten rauchen möchte, der kann beispielsweise auf praktische E-Zigaretten umsteigen. Ja, es gibt auch Cannabis-Konsumenten, die mit normalen Zigaretten nichts anfangen können und während einer Pause wirklich eine Alternative brauchen. Außerdem soll die Pause vom Rauchen ja auch dazu dienen, sich wieder mehr gesunden Dingen zu widmen. Mehr Sport treiben, eine ausgewogene Ernährung und neue Projekte beginnen. Wir haben uns aus dem Shop Liquids4all.de eine E-Zigarette und 5 verschiedene Liquids schicken lassen und bedanken uns an dieser Stelle natürlich.

Liquids testen und besondere Geschmacksrichtungen ausprobieren

Uns wurden folgende Geschmacksrichtungen und Liquids zugeschickt:

  • Hugo
  • Energy extra Low
  • Kokos
  • Kirsche
  • Melone

Unser persönlicher Favorit ist das Liquid mit Melonengeschmack, denn dieses schmeckte am natürlichsten und intensivsten nach der Frucht. Auch der Rauch riecht oder stinkt nicht unangenehm, im Gegenteil, der ganze Raum roch im Anschluss nach Melone. Wenn einem also das Verlangen nach Dampf und Rauch überkommt, dann sind die E-Zigaretten wirklich eine Alternative.

Wer E-Zigarette raucht, der hat freie Geschmacksauswahl im Shop, wobei die einzelnen Liquids mit mehr oder weniger Nikotin erhältlich sind. Wir werden auf jeden Fall noch weitere ausprobieren, denn das Geschmackserlebnis ist wirklich toll, ähnlich wie bei einer Shisha.

E-Zigarette rauchen ist schick

Der Unterschied zur normalen Tabakzigarette: Zigaretten enthalten über 4800 Inhaltsstoffe, von denen 250 giftig und absolut krebserregend sind. Bei der E-Zigarette sind es lediglich fünf Inhaltsstoffe. Liquid wird nicht verbrannt, sondern verdampft und dies kann in verschiedenen E-Zigaretten ausprobiert werden. Wir durften die E-Zigarette VON ERL testen und erhielten das Modell S1 zum testen. Wir waren wirklich erstaunt, wie einfach das Zusammenbauen war und wie angenehm und hochwertig sich diese E-Zigarette anfühlt. So  machte das Rauchen wirklich Spaß. Durch das Verdampfen entsteht auch wirklich sehr viel Rauch, sodass auch hier das Rauchgefühl erhalten bleibt. Auch das Aussehen der E-Zigarette VON ERL überzeugt mit folgenden Produktmerkmalen:

  • einfache Bedienung, wiederverwendbar
  • weicher Dampf und runder Geschmack
  • Hohe Dampfleistung durch dual coil Verdampferkopf
  • einfach und platzsparend
  • Mundstück aus medizinischem Edelstahl
  • Verdampfereinheit leicht austauschbar
  • inkl. einem USB-Ladegerät

Liquids für die E-Zigarette

Besonders gut fanden wir die Tatsache, dass alle gelisteten Liquids ausschließlich aus deutscher Herstellung stammen. Die Produkte wurden alle selbst getestet und auch das ist für uns ein Grund, dort wieder einzukaufen.

Es gibt eigentlich nichts was man nicht verdampfen kann und aus diesem Grund wäre ein Liquid mit Marihuanageschmack natürlich wirklich interessant. Dies würde der Idee zur Alternative zum Joint noch ein Stück näher kommen.

4 comments

  1. Ein paar Kritikpunkte zu einem sonst guten Artikel.
    1. bitte den Dampf der E-Zigarette nicht als Rauch bezeichnen, da reagieren wir eingefleischten Dampfer allergisch darauf, denn wir sind keine Raucher.
    2. Da das kostenlose zur Verfügung stellen von Hardware und Liquids gesetzlich untersagt wurde durch die TPD2 würde ich nicht so sehr den Namen des Sponsors erwähnen (oder aber darauf hinweisen, dass die Produkte regulär erworben wurden).
    3. keine Kritik nur ein Hinweis. Liquids mit Cannabis Geschmack gibt es jede Menge, es gibt auch Liquids mit CBD legal zu erwerben.

    LG Lilith

  2. Es ist dampfen! Oder trinkst auch eine RAUCHENDE tasse tee/kaffee?

  3. Mal ein paar Fakten aus der realen Welt:
    + Es ist unklar, welche chemischen Verbindungen durch das Verdampfen der Liquids entstehen.
    + Langzeitwirkungen der E-Zigarette sind noch nicht ausreichend untersucht.
    + E-Zigaretten helfen nicht, mit dem Rauchen aufzuhören.

    Die ganze Geschichte Stufe ich ähnlich wie den immer wiederkehrenden Veganer Wahnsinn ein.
    Wenn man nix hat, womit sich sonst identifizieren kann, identifiziert man sich halt mit seinem neuen Hobby. An einem Plastik-Teil aus China saugen ohne zu wissen was genau hier eigentlich passiert und jedem der das nicht als göttliche Eingebung sieht, sofort selbstgefällig einen Denkzettel verpassen.

    • Zu Deinen „Ergüssen“ bzgl. des Dampfens nur kurz folgendes:

      E-Zigaretten helfen sehr wohl, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe vor 3 Monaten mit dem Dampfen begonnen und seither keine Zigarette mehr angerührt. Und das, obwohl ich rd. 40 Jahre (!) ca. 1 Schachtel am Tag geraucht habe.

      Ich kann den Dingern nichts mehr abgewinnen und nur jedem Raucher, der aufhören will, zur E-Zigarette raten. Lasst Euch in einem guten Shop beraten… es klappt.

      Und zu Deiner Bemerkung: Identifizierst Du Dich durch solche Kommentare, weil Du sonst nichts hast??

      Fakt ist: Dampfen ist weitaus weniger schädlich als rauchen. Da änderst auch Du mit deinen Thesen nichts dran. Das der Staat nun vielleicht entdeckt hat, dass ihm jährlich etliche Euronen an Tabaksteuer durch die Lappen gehen, der Tabakindustrie die Umsätze einbrechen etc. und sich dann eine entsprechende Lobby gegen das Dampfen bildet…..Honi soit qui mal y pense

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*