Home » Hanf News » Per App den Hanfpflanzen beim Wachsen zusehen?

Per App den Hanfpflanzen beim Wachsen zusehen?

Ein Start up in Amerika, dort wo man inzwischen bereits legal anbauen kann, bietet Leaf nun an. Mit automatisierten Minigewächshäusern in Schrankform, welche vollautomatisiert sein sollen, will man den Anbau vereinfachen. Sensoren sollen auf die Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Nährstoffgehalt der Erde reagieren.

So soll sich das so genannte Plug N´Plant System selber regulieren können, wenn die Messwerte für die Pflanzen nicht optimal sind.

Eingebaute HD Kameras, welche mit einer App verbunden sind, sollen dem Besitzer ermöglichen das Wachstum im Zeitraffer zu beobachten. Die so entstandenen Bilder kann er dann in sozialen Netzwerken mit Freunden teilen. Zudem biete sich natürlich auch die Möglichkeit manuell einzugreifen wenn etwas nicht stimmt.
Über Kartuschen, ähnlich den Druckerpatronen, welche hinten unten am Schrank angebracht werden, soll die Nährstoffzufuhr gewährleistet sein. Leaf nimmt bereits Bestellungen an. Die Kosten sollen etwa 1400 $ betragen. Das 1,20m hohe und 60cm breite Mini Gewächshaus soll Platz für 2 Pflanzen bieten.

One comment

  1. Ziemlich teuer. Wenn man dann noch die Nährstoffkartuschen und Aktivkohlefilter einplanen, die laut Hersteller 130 pro Grow betragen, dazu rechnet muss man schon ne lange zeit anbauen bis sich es lohnt. Aber sehr cool ist es auf jeden Fall

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*