Home » Hanf News » Not macht erfinderisch

Not macht erfinderisch

Noch immer herrscht medizinischer Notstand bei vielen Patienten. Trotz angekündigter Gesetzesänderung von der Drogenbeauftragten Marlene Mortler und dem grandiosen Grundsatzurteil zum Eigenanbau des Leipziger Verwaltungsgerichts, leben viele Patienten weiterhin verzweifelt mit ihren Schmerzen.

Ihnen bleibt nur auszuharren oder sich auf dem Schwarzmarkt zu versorgen, wenn die horrenden Apothekenpreise für sie einfach nicht zahlbar sind.
Mitunter rufen Sie im Internet Spendengelder auf, leider ohne wirklichen Erfolg. Nun hat sich die Frau eines Patienten wieder einmal als einfallsreich erwiesen und bei Facebook einen Flohmarkt für Cannabis Patienten eingerichtet.

Es können dort Sachen zum Verkauf gespendet werden oder man kauft die angebotenen Dinge. Der Erlös geht direkt per Überweisung auf das Konto der Apotheke und wird in Medizin für den von ihr genannten, im Betreff angegebenen Patienten, umgewandelt. Respekt gebührt diesen Menschen welche so selbstlos für das Recht der Patienten kämpfen und ich habe selber bereits meine Beteiligung an dieser Aktion zugesagt. Vielleicht habt auch Ihr Interesse daran, dann scheut Euch nicht dabei zu sein.

Das ganze dauert noch bis zum 7. Mai und Ihr findet es unter folgendem Link: hier

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*