Home » Hanfthema: züchten

Hanfthema: züchten

Immer wieder gute feminisierte Seeds produzieren

Überall im Versandhandel selbst über Ländergrenzen hinweg erhältlich

Strategien für die Samenzucht mit weiblichen Erbanlagen Wer feminisierte Seeds produzieren möchte, muss erst einmal die rein weiblichen Pflanzen finden. Nur mit diesen kann es gelingen. Die Mütter der als zwitterig entlarvten Pflanzen können entsorgt werden. Nur die zu 100% weiblichen Marihuanapflanzen sind für die feminisierte Seeds Produktion entscheidend. Deswegen lautet die Empfehlung, direkt mit mehrere Dutzend weibliche Pflanzen Teststecklinge ...

zum Artikel »

Fazit zum eigenen Marihuanastrain

Anstelle der homogenen Marihuanasorte reicht auch eine Mutterpflanze für viele Stecklingspflanzen

Man kann vieles aber es ist den Aufwand nicht immer wert Der normale Grower wird nicht daran interessiert sein, einen eigenen Marihuanastrain zu züchten. Es gibt tausende Genetiken in allen Wuchseigenschaften und Qualitäten. Wozu noch eine eigene Sorte züchten, wenn man diese nicht vermarkten möchte? Da die meisten Grower hierzu die Möglichkeit nicht haben, lohnt der Aufwand einfach nicht. In ...

zum Artikel »

Die eigene Marihuanasorte züchten

Homogene Marihuanasorte oder Stecklinge verwenden?

Viele sprechen vom Züchten, bauen aber nur an Für die allermeisten ist dieses Thema, eine eigene Marihuanasorte züchten zu können, eher uninteressant, da es genügend gute Genetiken gibt. Es findet sich für jeden die passende Pflanze. Im Internet finden sich seit einiger Zeit sogar Suchmaschinen, mit denen man sich anhand eines umfangreichen Katalogs von Eigenschaften über Sorten informieren kann, die ...

zum Artikel »