Home » Hanfthema: Schweiz

Hanfthema: Schweiz

CBD Strains

CBD ist in der letzten Zeit überaus beliebt geworden, egal ob in Reinform, zum Beispiel CBD Crystals, in diversen E-Liquids oder in Kosmetikprodukten. CBD ist nahezu überall zu finden, ob im Onlineshop oder beim gut sortierten Headshop um die Ecke. In der Schweiz kann man sogar seit diesem Jahr CBD Zigaretten im Supermarkt oder am Kiosk kaufen. Dank dieses CBD ...

zum Artikel »

Schweiz: Unter 10 Gramm Gras? Kein Problem!

Die Marihuanaliebhaber aus der Schweiz dürfen sich freuen: Laut Bundesgerichtsentscheid darf man in Zürich und Winterthur nun nicht mehr bestraft werden, wenn man weniger als 10 Gramm Cannabis mit sich führt. Mit den Bußstrafen ist jetzt Schluss, dank Leitentscheid des Bundesgerichts in einem Fall aus dem Kanton Basel-Stadt. Dort hatte die Polizei einem Mann mit geringen Mengen Cannabis und Haschisch ...

zum Artikel »

Der etwas andere Ferienjob – Saisonarbeit in der Cannabis Industrie

Es ist wieder soweit: Der Herbst steht vor der Tür. Die Tage werden langsam kürzer und es wird kälter. In dieser Zeit sieht man so manch ein buntes Farbenspiel der Blätter im Wald und den Alleen. Zudem wird viel gutes Obst und Gemüse reif und kann geerntet werden. Auch Cannabis wird im Herbst reif, wenn es Freiland oder im Gewächshaus ...

zum Artikel »

Entkriminalisierung – Macht’s die Schweiz vor?

Lange war es still um das Thema Legalisierung von Hanf in der Schweiz. Bequem fährt man seit Jahren mit einer halbseidenen Bußgeldregelung, die weder Freigabe noch Strafverfolgung bedeutet. Doch nun nimmt die Debatte angesichts neuer Erkenntnisse, Entwicklungen und verstärkter Präsenz in der Öffentlichkeit wieder Fahrt auf. Die Gesetze für den Besitz, Konsum und Anbau von Cannabis in der Schweiz waren ...

zum Artikel »

Die Schweiz im CBD Boom

Das Geschäft mit dem Gras boomt. Nicht nur in USA wird die Wirtschaft durch einen neuen Industriezweig angekurbelt. Auch in der Schweiz blüht das Geschäft mit dem grünen Kraut. Die Schweiz verkauft seit knapp einem Jahr CBD-haltige Cannabisblüten als Tabakersatz. Mittlerweile gibt es eine Menge von Firmen, die die unterschiedlichsten CBD Gräser anbauen und erfolgreich vermarkten. Die erste Firma, die ...

zum Artikel »

Die Hanf-Zigi boomt

Es gibt sie erst kurz, doch mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken: Die Hanf-Zigi – eine Weltneuheit und jetzt schon fast überall ausverkauft. Eine Lawine überrollte regionale, nationale und internationale Medienlandschaften und soziale Netzwerke, seit die CBD-Hanf-Zigarette von Heimat auf den Markt gekommen ist. Die Welt liebt die Hanfzigarette – von Europa, über Russland und den USA bis nach Indien. ...

zum Artikel »

Schweiz: Hanf soll per Gesetz legalisiert werden

Der Ex-Drogendelegierte Thomas Kessler und die Nationalrätin Maya Graf zeigen den Weg aus der Verbotssackgasse auf: Sie will auf Bundesebene vorgehen und etwas für die Landwirte in der Schweiz tun – Er hat das Hanf-Modell analog zum helvetischen Umgang mit Schnaps entwickelt. Nachdem sie sich beim Neujahrsempfang 2017 mit Thomas Kessler unterhielt, griff Maya Graf das Thema der Legalisierung, das ...

zum Artikel »

Der Schweizer CBD Markt floriert

Seit dem Jahr 2016 hat sich in der Schweiz ein florierendes Geschäft mit CBD haltigen Cannabisblüten entwickelt. Das BAG (Bundesamt für Gesundheit der Schweiz) erlaubte 2016 den Anbau von THC-armen Cannabis als Tabakersatz. Das erste Unternehmen mit einer Lizenz war die Bio Can AG, doch das war erst der Anfang. Die Rechtslage in der Schweiz sieht vor, dass diese Lizenz jeder ...

zum Artikel »

Galileo kauft CBD Blüten!

„Kann man jetzt in der Schweiz legal Cannabis kaufen?“ Ein Galileo Team fährt über die Grenze nach Zürich und schaut sich doch die Hanftheke genauer an. Das Team ist sichtlich erstaunt über die neutrale, cleane, professionelle Atmosphäre der Hanftheke. „Schaut gar nicht wie ein Hanfshop aus.“ Eine Kundin und der Geschäftsführer der Hanftheke Mischa Gribi werden interviewt. Zum Schluss kauft ...

zum Artikel »

Neue Projekte in der Schweiz – SFR Arena Cannabisdebatte

Die Zahl der Befürworter für eine Legalisierung wird von Tag zu Tag größer. Inzwischen haben Länder wie Uruguay einen regulierten Markt mit Jugendschutz. Bundesstaaten wie Nevada oder Colorado haben Cannabis für Freizeitzwecke legalisiert und Fachgeschäfte eingeführt. Dieser Trend ist ganz klar auch bei uns zu spüren und immer mehr Wissenschaftler aus den verschiedensten Kreisen sprechen sich für eine Legalisierung von ...

zum Artikel »

Studie belegt: Cannabis vom Schwarzmarkt kann giftig sein

Ganz neue gesundheitliche Risiken des Cannabiskonsums wurden durch eine Studie aufgedeckt, die von Schweizer Forschern in Auftrag gegeben wurde. Dafür wurden Proben aus polizeilich sichergestellten Cannabis mikrobiologisch untersucht.  Die Studie „Untersuchung von Cannabis auf Streckmittel, Verschnittstoffe, Pestizide, mikrobiologische und anorganische Kontaminationen“, gab endlich Klarheit. Cannabis, welches auf dem Schwarzmarkt verkauft wird, ist in zehn von elf Proben regelrecht kontaminiert gewesen und ...

zum Artikel »

Per Volksentscheid und Crowdfunding zur Legalisierung

Der gemeinnützige Schweizer Hanfverein „Legalize it“ hat auf der schweizerischen Crowdfunding Plattform wemakeit.ch ein Projekt gestartet, welches das Ziel verfolgt, den Cannabiskonsum mittels einer eidgenössischen Volksinitiative komplett zu legalisieren. Eine Crowdfunding Aktion, die für eine Legalisierung eintritt, aber nicht nur, denn hier geht es um mehr. Es geht um Vernunft und es geht um die Souveränität eines jeden Einzelnen. Jugendschutz ...

zum Artikel »

Legaler Hanf und Autofahren

CBD und Autofahren

In der Schweiz wird der legale Hanf immer beliebter. Die Rede ist von CBD. Hanf mit weniger als 1% THC darf dort nämlich legal konsumiert werden. Die Behörden allerdings grübeln noch darüber, wie es denn mit dem Konsum während und unmittelbar vor dem Autofahren aussieht. Immerhin wissen wir, dass auch legaler Hanf eine geringe Menge THC enthält und damit in ...

zum Artikel »

Hanfmesse Cannatrade im September 2016 vormerken

Die Cannatrade aus Vorjahren

Alle geraden Jahre findet die Schweizer Cannatrade statt In Bezug zum Hanf gelten die Schweizer sozusagen als die „Alpenholländer“, inzwischen wird man für den Cannabiskonsum als Erwachsener nicht mehr bestraft, sondern muss Bußen zahlen. Ärgerlich aber vergleichbar harmlos mit dem Nachbar „Freistaat“ Bayern. Warum nicht den Alpenurlaub mit einer Hanfmesse verbinden? Vom 2. bis 4. September 2016 findet erneut die ...

zum Artikel »

Marihuana Rechtslage Schweiz auf dem Regulierungsweg

Marihuana Rechtslage Schweiz mit neuem Bußenmodell

Kiffen, Schwarzfahren und Falschparken sind nicht legal Hier wird der Stand Ende 2015 zur Marihuana Rechtslage Schweiz für die Konsumentenebene nur angerissen. Im Einzelnen wird es in höheren Ebenen komplizierter sein. Für Konsumenten wird das in einigen Kantonen langjährig gängige Bußenmodell seit 2013 mit bis zu 10 Gramm Schweizweit angewendet. Wer mit bis zu 10 Gramm Marihuana erwischt wird, dem ...

zum Artikel »

Schweizer Kiffer, die politische Situation taut auf!

Schweizer Kiffer erhalten für Konsumdelikte nur noch Bußgeldstrafen

Bußenmodell und bald auch Modellprojekte? Die politische Situation zum Hanf ist in der Schweiz weniger repressiv als in anderen Ländern Europas. Pflanzen oder Pflanzenmaterial bis 1% THC können angebaut und gehandelt werden, wenn man sich an sonstiges geltendes Recht für diesen Anbau und Vertrieb hält. Diesen Hanf an Milchkühe zu verfüttern ist jedoch ein hitziges Thema. Schweizer Kiffer rauchen das ...

zum Artikel »