Home » Hanfthema: Mutterpflanze

Hanfthema: Mutterpflanze

Muss der Grower seine eigene Mutterpflanze finden?

Stecklinge schneiden und schauen, ob die Testpflanzen gut sind

Die eigene Mutterpflanze finden ist für viele nicht verhältnismäßig Für den Eigenbedarfsgrower lohnt der Aufwand nicht wirklich, sich so viel Selektionsmühe zu machen, um eine eigene Mutterpflanze zu finden. Wenn es möglich ist, dann sollte man sich auf die Profis verlassen, die das bereits machen, um sich von diesen die Stecklinge über den Handel in Österreich oder im Untergrund zu ...

zum Artikel »

Warum nicht einfach eine Marihuanapflanze ziehen?

Eine Marihuanapflanze ziehen ist leicht

Nicht einfach eine Pflanze hochziehen und davon Stecklinge nehmen Warum können nicht einfach ein paar feminisierte Marihuanasamen angesetzt werden, um von diesen Mutterpflanzen zu ziehen? Hier gibt es einiges zu bedenken. Feminisierte Marihuanaseeds sind in der Regel wesentlich homogener. Wenn man einfach eine Marihuanapflanze ziehen und dann Stecklinge nehmen möchte, wäre es naheliegend, feminisierte Seeds zu verwenden. Es gibt jedoch ...

zum Artikel »

Aus Saat eine Mutterpflanze selektieren

Gute Mutterpflanzen selektieren ist nicht ganz leicht

Nicht jedes Marihuana Saatkorn wächst gleich Es wurde bereits beschrieben, wie Marihuanasaat angesetzt wird und wie mit den kleinen Pflänzchen umzugehen ist. Es ist auch ganz einfach, diese Saatpflanzen in die Blüte zu stellen, um zu sehen, ob sie männlich oder weiblich werden. Dann sind diese Pflanzen für die weitere Zucht jedoch unwiderruflich verloren. Wenn die Pflanze ausgeblüht ist, dann ...

zum Artikel »