Home » Hanfthema: Modellprojekt

Hanfthema: Modellprojekt

Schweiz: Bundesrat fordert Cannabis-Modellversuch

Der Schweizer Bundesrat spricht sich klar für einen Modellversuch zur Abgabe von Cannabis an Erwachsene aus. Unklar ist jedoch, wann das Experiment starten könnte. Derzeit berät man über eine mögliche Gesetzesänderung. Bereits seit Anfang des Jahres sollten Hunderte Hanffreunde in Bern dazu in der Lage sein, Cannabis ganz legal aus der Apotheke zu bekommen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) stoppte ...

zum Artikel »

Niederösterreichische SPÖ Jugend fordert Cannabis Legalisierung

Am Sonntag den 28. Januar sind Landtagswahlen in Niederösterreich. Passend dazu nutzt auch die Sozialistische Jugend (SJ, eine Jugendorganisation der SPÖ) die finale Phase des Wahlkampfs, um das Thema Cannabis anzusprechen. In einem Bundesland, das in Viertel geteilt ist und in dem 2/4 nach Alkohol benannt sind (Wein- und Mostviertel), könne das Thema nicht tabu sein, meint SJ-Niederösterreich Vorsitzender Mirza ...

zum Artikel »

Christian Lindner macht sich erneut für die Cannabis-Legalisierung stark

Der FDP-Chef und Vorsitzender der Bundestagsfraktion wirbt in den sozialen Medien erneut für einen Modellversuch zur regulierten Abgabe von Cannabis. Die FDP lässt in Sachen Cannabis nicht locker. Nach der abgewiesenen kleinen Anfrage im Bundestag und einer erneuten Initiative setzt sich der Parteichef, Christian Lindner, erneut für Modellprojekte für eine regulierte Abgabe von Cannabis ein. Auf Facebook kündigte er einen ...

zum Artikel »

Stimmungswechsel bei der Bremer SPD: Plötzlich NEIN zu Cannabis!

Die SPD befindet sich deutschlandweit gerade in einer komplizierten Phase. Die Koalitionsverhandlungen laufen recht zäh, der Schulz-Zug scheint völlig entgleist und die von vielen gewünschte Bürgerversicherung bleibt auch aus. Auch die SPD in Bremen will nicht tatenlos zusehen wie nur auf Bundesebene alles schief läuft! Schließlich kann man ja auch auf Landesebene ordentlich Stress verursachen… Ein Kommentar von Robert Meister. ...

zum Artikel »

FDP fordert erneut regulierte Cannabis-Abgabe

Nach der kleinen Anfrage Ende letzten Jahres fordert die FDP nun erneut einen kontrollierten Cannabis-Konsum in Deutschland. Mit einer Initiative im Bundestag will die Partei Modellprojekte für eine regulierte Abgabe auf den Weg bringen. Mit 1,2 Millionen Konsumenten im Alter zwischen 18 und 64 Jahren, die einmal im Monat oder häufiger Cannabis konsumieren, ist Cannabis die meist konsumierte illegale Droge ...

zum Artikel »

Die Niederländer wollen die Hintertür regulieren

In den Niederlanden nur für die Konsumenten legal, nicht die Coffee Shops

Jetzt werden Coffee Shops endlich legal In den Niederlanden wird nur der Konsum und Besitz geringer Mengen von Marihuana geduldet. Die Versorgung der Coffee Shops ist jedoch durchgehend illegal gewesen. Unabhängig zum Umsatz dürfen in einem Coffee Shop maximal 500 Gramm Marihuana oder Haschisch lagern. Pro Kunde dürfen nur 5 Gramm abgegeben werden. In einigen Shops sind 500 Gramm in ...

zum Artikel »

Münster will das Cannabismodellprojekt

Antrag auf Cannabisstudie an die BfArM gestellt Cannabis steht im BtMG und ist damit für den Anbau oder ab einem Gehalt von über 0,2% THC genehmigungspflichtig. Seit März 2017 hat sich das BtMG an dieser Stelle etwas geändert. Patienten, denen ein Arzt ein entsprechendes BtM Rezept ausgestellt hat, können in Apotheken Cannabis erwerben. Wer ohne Genehmigung in Deutschland Cannabis konsumiert ...

zum Artikel »

Münster stellt Antrag auf Cannabisstudie zu Genusszwecken

Münster will legal kiffen

Cannabis-Modellprojekt-Antrag an die BfArM versendet Der Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe, hatte bereits in einem Schreiben angekündigt, dass die Stadt Münster den Antrag auf ein Cannabis Modellprojekt innerhalb von ein paar Wochen an die BfArM stellen würde. Am 31.07.2017 kam die Bestätigung per Mail, dass dieser Antrag auf eine Cannabisstudie durch die Stadt Münster finalisiert und auch an die ...

zum Artikel »

Von Jugendschutz, Cannabismodellprojekten und dem Cannabiskontrollgesetz – Dirk Heidenblut im Interview

Das Cannabiskontrollgesetz ist ein leidiges Thema. Aber an was genau scheiterte das Gesetz vor dem Ausschuss? Warum gibt es nach wie vor so viele Politiker in Deutschland, die sich dem Thema Legalisierung und Cannabis vollkommen verschließen? Kurz nach der Plenatssitzung ist uns auf Facebook ein Beitrag von ihm ins Auge gestochen: Nach diesem Post auf Facebook haben wir uns mit ...

zum Artikel »

Neue Projekte in der Schweiz – SFR Arena Cannabisdebatte

Die Zahl der Befürworter für eine Legalisierung wird von Tag zu Tag größer. Inzwischen haben Länder wie Uruguay einen regulierten Markt mit Jugendschutz. Bundesstaaten wie Nevada oder Colorado haben Cannabis für Freizeitzwecke legalisiert und Fachgeschäfte eingeführt. Dieser Trend ist ganz klar auch bei uns zu spüren und immer mehr Wissenschaftler aus den verschiedensten Kreisen sprechen sich für eine Legalisierung von ...

zum Artikel »

Crowdinvesting Aktion für Cannabis Therapiezentrum

Croudinvesting für eine gute Sache – die DCI Cannabis Institute GmbH verfolgt genau dieses Ziel und möchte Geld für ein Cannabis Therapiezentrum sammeln. Dort sollen bald Patienten verschiedene Behandlungsmöglichkeiten mit Cannabis basierten Medikamenten zur Verfügung stehen. Für Anleger und Investoren kann sich das Projekt ebenfalls auszahlen, auch wenn es aktuell noch nicht danach aussieht. Doch werfen wir einen Blick in ...

zum Artikel »

Münster Cannabis auf kommunaler Ebene legalisieren

Hanffreunde Münster Cannabis dem Bürgermeister nahe bringen

Dass es Jahre dauern wird, war vorher klar Ende 2013 wurde der Antrag an die Stadt Münster ausgearbeitet, Anfang 2014 kamen Micha Greif und Jonas Höltig für den Feinschliff hinzu. Im Frühjahr wurde der Antrag an die Stadt Münster eingereicht und seitdem bleiben die Aktivisten am Ball und haben bereits sehr viel erreicht. Neben der öffentlichen Präsenz für das Münster ...

zum Artikel »