Home » Hanfthema: Legalisierung

Hanfthema: Legalisierung

Cannabis und Korruption in Deutschland

Es darf einfach nicht sein, dass in Deutschland die Pharmafirmen eine derartigen Einfluss auf die Politiker nehmen, diese dann die Loyalen und für Ihre korrupten Zwecke geeigneten Leute ins Amt einführen (Marlene Mortler), schlichte Ämterpatronage, nur um die Interessen der Pharmafirmen zu vertreten und um deren marktwirtschaftliche Monopolstellung für ein von Ihnen mit Exklusivrechten vertriebenes oder entwickeltes Medikament auf dem ...

zum Artikel »

NRW Hanf-Pirat Lukas Lamla

NRW Landtagsabgeordneter demonstriert für die Cannabislegalisierung

Der Tag vor der NRW Landtagswahl Es ist eher dem Zufall zu verdanken, dass Lukas Lamla ebenfalls den GMM Dortmund besuchte und zugleich auch die Zeit fand, ein aufschlussreiches Video-Interview zu geben. Damit erscheint dieser Artikel auch erst nach der Wahl. Es war aber schon am Vortag zu erwarten, dass die Piraten den Wiedereinzug in den NRW Landtag deutlich verpassen ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin – eine aktuelle Statistik

Seit März 2017 kann ein Arzt in Deutschland Cannabis auf Rezept verschreiben, ohne dass dazu eine Ausnahmegenehmigung nötig ist. Es liegen zwar noch keine genauen Zahlen vor, wie viele Patienten denn nun Cannabis bekamen, aber anhand der ursprünglichen 1061 Patienten mit Ausnahmegenehmigung, lässt sich schon absehen, bei welchen Krankheiten Cannabis am häufigsten verordnet wurde. Krankheitsbilder und Verschreibung Indikation Häufigkeit der ...

zum Artikel »

Hanfwandertag Wien 2017

Wandern für die Legalisierung Am vergangenen Wochenende, genauer gesagt dem 6. Mai 2017, fanden im Rahmen des Global Marihuana March unter dem Titel „Legalisierung macht Sinn“ in vielen deutschen Städten Demonstrationen und Kundgebungen zum Thema Legalisierung statt. Als Hauptstadt Österreichs war auch Wien in der Liste der Städte vertreten, und als Aktivist habe ich mir dieses Event natürlich nicht entgehen ...

zum Artikel »

Vom „Ermittlungserfolg“ zur Tragödie

Für die Kripo Amberg ist es zunächst ein Ermittlungserfolg, als ihre Beamten im September des vergangen Jahres bei einer groß angelegten Dursuchung mehrerer Objekte im Stadtgebiet Burglengenfeld in einer Wohnung fündig werden und rund sieben Kilo Haschisch und Marihuana sicherstellen. Vier Personen werden verhaftet. Eine 35-jährige Frau, ein 61-jähriger und ein 27-jähriger Mann sind nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen ...

zum Artikel »

Für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße gehen

Immer mehr Hanfdemos im Land

Nur wegen uns wird es legal In den letzten Jahren ist international, in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz in Sachen Hanf viel Positives passiert. Es gibt mit dem Cannabis Medizingesetz jetzt für deutsche Patienten einen leichteren Zugang zur Hanfmedizin. In Österreich setzt bereits ein kleiner Boom rund um die Hanfpflanzen ein, da hier Marihuanapflanzen in der Vorblüte oder als ...

zum Artikel »

Per Volksentscheid und Crowdfunding zur Legalisierung

Der gemeinnützige Schweizer Hanfverein „Legalize it“ hat auf der schweizerischen Crowdfunding Plattform wemakeit.ch ein Projekt gestartet, welches das Ziel verfolgt, den Cannabiskonsum mittels einer eidgenössischen Volksinitiative komplett zu legalisieren. Eine Crowdfunding Aktion, die für eine Legalisierung eintritt, aber nicht nur, denn hier geht es um mehr. Es geht um Vernunft und es geht um die Souveränität eines jeden Einzelnen. Jugendschutz ...

zum Artikel »

Gebt das Hanf frei! Warum die Legalisierung jedem nützt

Die Frage, warum die Legalisierung von Hanf jedem nützt, ist recht einfach zu beantworten. Egal ob man diese Pflanze als Arznei, zum Genuss oder für eine ihrer anderen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten schätzt und gebraucht, ja sogar wenn man vermeintlich überhaupt nichts mit ihr zu schaffen hat, die Prohibition schadet jedem Einzelnen von uns. Es ist eine Utopie anzunehmen, dass man durch ...

zum Artikel »

SPD setzt sich für autofahrende Kiffer ein

Rot-Grün sind sich einig. Die Kriminalisierung von Marihuana ist keine Dauerlösung und sinnvoll schon gar nicht. Wer konsumieren möchte, tue das auch. Im Fokus der SPD Bremen stehe die unberechtigte Ungleichbehandlung von Alkohol und Cannabis. Während man nämlich mit bis zu 0,5 Promille Blutalkohol noch Fahrzeuge führen darf, für die keine Ausnahmeregelungen gelten, so sind sowohl THC als auch dessen ...

zum Artikel »

Argentinien legalisiert medizinisches Marihuana

Vor 6 Tagen wurde medizinisches Marihuana in Argentinien legalisiert. Der Senat hat einstimmig für die Legalisierung von Cannabis als Medikament gestimmt und ebnete gleichzeitig den Weg für Regulierungssysteme und Forschungsstudien. Vor der Abstimmung war der Gesetzesentwurf bereits im argentinischen Repräsentantenhaus angenommen worden. Neben Uruguay reiht sich nun auch Argentinien in die (immer länger werdende) Liste der Länder mit medizinischem Cannabis ...

zum Artikel »