Home » Hanfthema: Legalisierung

Hanfthema: Legalisierung

Gebt das Hanf frei! Warum die Legalisierung jedem nützt

Die Frage, warum die Legalisierung von Hanf jedem nützt, ist recht einfach zu beantworten. Egal ob man diese Pflanze als Arznei, zum Genuss oder für eine ihrer anderen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten schätzt und gebraucht, ja sogar wenn man vermeintlich überhaupt nichts mit ihr zu schaffen hat, die Prohibition schadet jedem Einzelnen von uns. Es ist eine Utopie anzunehmen, dass man durch ...

zum Artikel »

SPD setzt sich für autofahrende Kiffer ein

Rot-Grün sind sich einig. Die Kriminalisierung von Marihuana ist keine Dauerlösung und sinnvoll schon gar nicht. Wer konsumieren möchte, tue das auch. Im Fokus der SPD Bremen stehe die unberechtigte Ungleichbehandlung von Alkohol und Cannabis. Während man nämlich mit bis zu 0,5 Promille Blutalkohol noch Fahrzeuge führen darf, für die keine Ausnahmeregelungen gelten, so sind sowohl THC als auch dessen ...

zum Artikel »

Argentinien legalisiert medizinisches Marihuana

Vor 6 Tagen wurde medizinisches Marihuana in Argentinien legalisiert. Der Senat hat einstimmig für die Legalisierung von Cannabis als Medikament gestimmt und ebnete gleichzeitig den Weg für Regulierungssysteme und Forschungsstudien. Vor der Abstimmung war der Gesetzesentwurf bereits im argentinischen Repräsentantenhaus angenommen worden. Neben Uruguay reiht sich nun auch Argentinien in die (immer länger werdende) Liste der Länder mit medizinischem Cannabis ...

zum Artikel »

Cannabis bei Epilepsie – endlich ein wirksames Heilmittel?

Patienten, die unter Epilepsie leiden, müssen mit regelmäßigen epileptischen Anfällen rechnen. Gegen diese gibt es natürlich Medikamente – doch was tun, wenn die Anfälle so stark und häufig wiederkommen? Einige an Epilepsie Erkrankte entscheiden sich für die Selbstmedikation mit Cannabis. Doch inwieweit kann Gras wirklich gegen Epilepsie helfen? Wir haben recherchiert und wollen im Folgenden einen Kurzüberblick über die Therapie ...

zum Artikel »

Kanada wird Cannabis voraussichtlich ab 2018 freigeben

Worauf viele Kanadier lange gehofft und hingearbeitet haben, wird wohl schon bald Realität. Die Regierung Kanadas ist sich inzwischen darüber einig, dass der Schwarzmarkt stillgelegt werden muss und plant ersten Berichten zufolge schon erste Maßnahmen, die ergriffen werden sollen, um Cannabis für 2018 salonfähig zu machen. Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat schon am dritten März 2013 getwittert, dass er ...

zum Artikel »

Interview mit einem Dealer – Geschäft ohne Moral?

Drogendealer

Heute haben wir für euch einen ehemaligen Dealer interviewt, der uns einen Einblick in die Welt der „Drogen“ und zwielichtigen Gestalten gegeben hat. C. kommt aus Rheinland-Pfalz und hat ein Jahr lang Marihuana an seinen Kundenstamm verteilt. Nun erzählte er uns, warum er das aufgegeben hat und wie das Leben als Ticker wirklich ist. Und ja, wir müssen auch diese ...

zum Artikel »

Cannabisprodukte zur äußeren Anwendung

Wir wissen mittlerweile, dass der Konsum von Cannabis gesundheitlich positive Auswirkungen hat. Wir können mit Cannabis Darmerkrankungen behandeln, Darmkrebs bekämpfen oder krampfartige Symptome lindern. Außerdem ist die Wirkung des Cannabis auch auf sehr viele andere Beschwerden anzuwenden, vollständig erforscht sind die Wirkungsweisen allerdings noch nicht. Ob man das Gras letztendlich raucht oder anderweitig zu sich nimmt, das ist dem Konsumenten ...

zum Artikel »

Auf die baldige Legalisierung hinarbeiten

Der Deutsche Hanfverband mit hochkarätiger Unterstützung

Es sah schon einmal gut aus und ging unter Auf die baldige Legalisierung hoffen einige schon seit Jahrzehnten. So gut, wie jetzt, sah es in der internationalen Politik noch nie aus? Was war mit den Hippie-Zeiten, wo viele in den USA fest daran glaubte, dass die Cannabislegalisierung nur noch ein formaler Akt sei? Was ist mit Deutschland vor der Jahrtausendwende, ...

zum Artikel »

Marihuana Anbaubuch und Schreiben als Zukunftsperspektive?

Für einen von uns kommt die Legalisierung definitiv viel zu spät

Die Menschen sind nicht alle gleich Die Kommunisten haben sich schwer geirrt, dass alle Menschen gleich sind. Ich bin es nicht und da wird sich auch kaum etwas dran ändern. Aber trotz dessen, dass diese Gesellschaft mich sozusagen nach unten durch reicht, habe ich nach der Jugend zum zweiten Mal eine mehrjährige Existenz. Die erste brach nur wegen der Verfolgung ...

zum Artikel »

Vor was haben sie Angst?

Wenn es um die Cannabis Legalisierung geht, so stoßen wir immer wieder auf die gleichen Argumentationen. Ein Argument davon wird auf Kosten unserer Jugend ausgesprochen. Man habe Angst um unsere Jugend, man wisse nicht wie diese dann auf die Legalisierung reagieren würden und vor allem würde man nur noch bekiffte Köpfe in den Klassen deutscher Schulen sitzen haben. Aber mal ...

zum Artikel »