Home » Hanfthema: Legalisierung von Cannabis

Hanfthema: Legalisierung von Cannabis

Legalisierung in Uruguay

Im Dezember 2013 wurde Uruguay zum ersten Land der Welt, das Cannabis vollständig legalisiert hat. Die Regierung hatte sich damals dazu entschieden, einen anderen Weg zu gehen, als den weltweit längst gescheiterten Krieg gegen Drogen. Legalisierung als Begriff kann viele Bedeutungen haben. Im Vergleich zu US-Staaten wie Colorado, wo Argumente wie zukünftige Steueraufkommen der neuen Cannabisindustrie relevant waren, ging es ...

zum Artikel »

Neue Wege in Deutschland

Nachdem Uruguay jetzt Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert hat und Länder wie Kanada ein ähnliches Vorhaben verfolgen, werden auch hierzulande die Stimmen für einen regulierten Cannabismarkt immer größer. Diese Stimmen kommen nicht nur von Menschen, die selbst Cannabis konsumieren, sondern auch ein Großteil aller Rechtsprofessoren, haben sich für eine Veränderung der Gesetze eingesetzt. Aus diesem Anlass treffen sich diese Woche eine ...

zum Artikel »

Neue Projekte in der Schweiz – SFR Arena Cannabisdebatte

Die Zahl der Befürworter für eine Legalisierung wird von Tag zu Tag größer. Inzwischen haben Länder wie Uruguay einen regulierten Markt mit Jugendschutz. Bundesstaaten wie Nevada oder Colorado haben Cannabis für Freizeitzwecke legalisiert und Fachgeschäfte eingeführt. Dieser Trend ist ganz klar auch bei uns zu spüren und immer mehr Wissenschaftler aus den verschiedensten Kreisen sprechen sich für eine Legalisierung von ...

zum Artikel »

„Ohne Marihuana würde meine Tochter sterben“

„Es war ein Wunder“, sagt Soraya Chisu (*1975, Bahia Blanca, Argentinien) ist Krankenschwester, Mitbegründerin und Sprecherin von CAMEDIA, eine argentinische NGO, initiiert von Müttern schwerkranker Kinder für die medizinische Cannabis-Nutzung. Ihre Tochter Katarina (11) leidet an pharmakoresistenter Epilepsie und Cerebralparese. Nach nur 20 Tagen Behandlung mit CBD-Extrakt besserte sich ihre gesundheitliche Situation radikal. „Die Pflanze gehört von der Liste der ...

zum Artikel »

Für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße gehen

Immer mehr Hanfdemos im Land

Nur wegen uns wird es legal In den letzten Jahren ist international, in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz in Sachen Hanf viel Positives passiert. Es gibt mit dem Cannabis Medizingesetz jetzt für deutsche Patienten einen leichteren Zugang zur Hanfmedizin. In Österreich setzt bereits ein kleiner Boom rund um die Hanfpflanzen ein, da hier Marihuanapflanzen in der Vorblüte oder als ...

zum Artikel »

Was passiert nach der Bundestagswahl mit dem Cannabis?

Am 26. März finden die Landtagswahlen im Saarland statt, am 7. Mai sind sie in Schleswig-Holstein und am 13. Mai dann in Nordrhein-Westfahlen. Der 24. September gehört der Bundestagswahl. Und die wird für uns besonders spannend, denn es ist möglich, dass diesmal 6 Parteien in den Bundestag einziehen werden. Möglich, dass es völlig neue Koalitionsmöglichkeiten geben wird. Und was noch ...

zum Artikel »

EM schafft Legalisierung von Cannabis

Aufgrund der aktuell erhöhten Terrorgefahr in Frankreich, beschlossen Politiker und die Veranstalter der EM eine vorrübergehende Änderung der Gesetzeslage. Um ein großes undurchschaubares Durcheinander bei der Europameisterschaft zu vermeiden, herrscht in ganz Frankreich striktes Alkoholverbot, dies gilt selbst für alkoholfreies Bier. Da dies für zu große Verwirrung sorgen könnte. Das verdirbt natürlich vielen Fans die Lust aufs Mitfiebern. Denn jeder weiß, ...

zum Artikel »

Cannabis Legalisierung mit guten Prognosen

Die derzeitigen Anzeichen für die Legalisierung von Cannabis stehen unter einem guten Stern. Die Bürgerinitiative zur Legalisierung von Cannabis wurde von 30.000 Österreichern unterstützt und unterschrieben. Das Thema Cannabislegalisierung war nun im Parlament Diskussionspunkt und wurde unter der Brennpunkt Thematik der Entkriminalisierung vieler Österreicher behandelt. Die Zielsetzung ist eine Verschiebung der Diskussion über Hanf vom Drogenmissbrauch und Drogenkonsum hin zur ...

zum Artikel »

Die Grünen und die Legalisierung

Die Grünen setzen sich für die Legalisierung von Cannabis in Deutschland ein, denn Cannabis-Konsumenten gehören schon länger zur Zielgruppe der Partei. Das bedeutet jedoch nicht, dass es für jeden in Massen zugänglich sein soll. Unter strengen Auflagen darf man ab 18 Jahren bis zu 30 Gramm erwerben, besitzen oder sich drei Pflanzen halten. Ein kontrolliertes und reguliertes System soll somit dafür ...

zum Artikel »

„Law Enforcement Against Prohibition“

Der Kampf gegen die desinformierende Korruption Polizisten gehören für viele Menschen nicht gerade zu den ersten Personen, die sie vor Augen haben, wenn es um die Legalisierung von Cannabis und anderen Drogen geht, aber dieser traurige Umstand könnte sich dank den Bemühungen der internationalen NGO „Law Enforcement Against Prohibition“, kurz „LEAP“ genannt, in Zukunft vielleicht sehr schnell zum Besseren ändern. ...

zum Artikel »