Home » Hanfthema: Interview

Hanfthema: Interview

Die Notwendigkeit internationaler Qualitätstandards auf dem CBD-Markt

CBD – Nahrungsergänzung oder Heilmittel? Elke Moritz im Interview Guter Wein und ein sonnig mildes Klima – das verbindet unsereins mit dem Burgenland. Doch hier lohnt es nicht nur Weinreben zu züchten. Die Geschäftsfrauen Andrea Bamacher und Elke Moritz nutzen die Sonne des Burgenlands seit 2010, um Hanf legal in großem Stil anzubauen. Was mit einer kleinen Idee für einen ...

zum Artikel »

Cannabis als eine hochgradig psychoaktive Substanz

João Augusto Castel-Branco Goulão im Interview „Cannabiskonsumenten sind derzeit die größte Gruppe, die um psychologische Hilfe und Behandlungen in unseren Einrichtungen ansucht“, sagt der Mediziner João Goulão, langjähriger Direktor (2009-2015) der europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) und Architekt der wegweisenden portugiesischen Drogenpolitik. Eine, die Straffreiheit für Besitz kleiner Mengen und Konsum einräumt. Die Entwicklung seither bestätigt deren Erfolg. ...

zum Artikel »

Cannabis wird die größte Erfolgsstory des 21. Jahrhunderts – Toni Straka im Interview

Mit 13 rauchte er seinen ersten Joint. 35 Jahre später wurde er wegen des Imports von medizinischem Cannabis, zu einer Zeit, als dies noch ein Fremdwort war, vom Gericht als Krimineller abgestempelt. Seither setzt sich der Präsident des Hanf-Instituts, Toni Straka, für die Legalisierung von Cannabis in Österreich ein. Toni, was hat dich nach 35 Jahren, in denen du, laut ...

zum Artikel »

Kifferwahn!

Reefer Madness war doch der alte Propagandaschinken, den sich Kiffer Belustigung ansahen, wenn wirklich nichts anständiges mehr lief. Nur wenige können sich an die Handlung erinnern – traditionell ist man dabei total zugedröhnt… Um wach zu bleiben und die erschreckende Botschaft endlich verstehen zu können, gibt es die Geschichte aber auch als Musical. „Kifferwahn“ von Kevin Murphy und Dan Studney, ...

zum Artikel »

Ernst Schmidbauer: Patient und Legalize Aktivist

In Sträflingskleidung auf Demo

Ernst Schmidbauer in Sträflingskleidung Zu wenig Menschen gehen auf Hanfdemos oder schließen sich zusammen, um aus der Gruppe heraus selber als Legalize Aktivist aktiv zu sein. Wer doch auf diese Demos und Veranstaltungen geht, sieht einige Gesichter nicht zum ersten Mal. Viele dieser Menschen wirken gar nicht wie jene Kiffer, die all diese „schlimmen“ Klischees erfüllen – sie sind ganz ...

zum Artikel »

Susan van Brunschot über Sortenzüchtungen, Qualität und Bewusstseinswandel

„Im Bereich der Cannabis-Forschung liegt Europa, mit Ausnahme Holland abgeschlagen hinter Kanada, Israel oder den USA zurück“, sagt Susan van Brunschot. Die Gründerin der gleichnamigen Stiftung (Fundación CANNA) lamentiert gegenüber hanf-magazin.com, „dass große Pharmakonzerne Cannabispatienten regelrecht missbrauchen“. Man müsse damit aufhören, ihnen falsche Hoffnungen zu machen. Darum analysiert die CANNA-Stiftung Cannabis-Sortenzüchtungen, und betreibt Bewusstseinsbildung gegen die Massen an „Fake News“ ...

zum Artikel »

Alice Legit im Interview zu ihrem Werk „Bio Grow“

Unser Weg zurück zur Natur Mit ihrem Werk „Bio Grow“ wird Alice Legit vom Nachtschatten Verlag verlegt und gibt immer wieder auf Hanfmessen Vorträge. Sie ist vielen gewiss ein Begriff für den biologischen Anbau von Marihuana. Studiert hat sie Wirtschaftswissenschaft. Damit geht unsere erste Frage direkt los: Alice, wie bringt man das zusammen, Wirtschaftswissenschaften zu studieren und dem Hanfanbau, dem ...

zum Artikel »

Cannabis bei Morbus Crohn – der Erfahrungsbericht eines Beamten

Nicht erst seit gestern greifen Morbus Crohn-Kranke zu Joint, Bong und Verdampfer. Cannabis kann schließlich nicht nur zum Abschalten oder zu schmerztherapeutischen Zwecken geraucht oder verdampft werden, sondern führt auch bei chronischen Leiden verschiedener Art zur Besserung – so auch bei Morbus Crohn, einer in erster Linie genetisch bedingten Erkrankung. Unter Morbus Crohn versteht man eine chronische, segmentale Entzündung des ...

zum Artikel »

World Medical Marijuana Business Conference & Expo- It’s all about the medicin!

In Amerika gibt es zahlreiche Cannabismessen und Kongresse, bei denen über die Vorteile von Cannabis sowohl in der Medizin als auch zum Freizeitgebrauch geredet wird. Diese Messen zählen zu den wichtigsten treibenden Kräften in der Cannabisszene und sind Jahr für Jahr ausverkauft, was dazu beiträgt, dass das Thema Cannabis immer öfter von den Medien aufgegriffen wird und dadurch immer mehr ...

zum Artikel »

Günter Weiglein und die Denunzianten

Günter besucht das Hammf e.V. Sommerfest

Ein Anruf bei der Polizei genügt Es war der 24.09.2016 auf dem Hammf e.V. Sommerfest, auf dem auch Günter Weiglein als einer der bekanntesten deutschen Patienten, die über eine Ausnahmegenehmigung nach §3 Abs. 2 BtMG zum Erwerb von Marihuanablüten in der Apotheke verfügen, zugegen war. Er hat eigentlich schon sehr viel von seiner Patientengeschichte und seiner Meinung der Öffentlichkeit Preis ...

zum Artikel »