Home » Hanfthema: Homegrow

Hanfthema: Homegrow

Von Denunzianten verraten

Die Haft hat sie schon öfter getrennt

Wer an das Gute in allen Menschen glaubt, kennt sie nicht Die Gesetze sind natürlich nur ein Grund, weswegen man nicht auffallen möchte. Was aber ist, wenn ein anonymer Brief im Briefkasten liegt mit „Deponiere 20.000 Euro in 24 Stunden dort oder ich schicke dir die Cops“? Ob so etwas schon einmal passiert ist? Vermutlich nicht nur einmal. Oder man ...

zum Artikel »

Unauffällig Marihuana anbauen

Solche "Brummer" sollte man gut dämpfen und verstecken

Niemals Angriffsfläche bieten Was ist beim indoor und outdoor Guerillagrowing noch für die Sicherheit wichtig? Die ganzen Kapitel „Entsorgung verdächtiger Abfälle“, „Growmüll entsorgen, ohne entdeckt zu werden“, „Beschaffung von dem ganzen Growequipment“ und „Verhaltensregeln für den Kauf von Growbedarf“ sind sehr wichtig, wenn man unauffällig Marihuana anbauen möchte. Es ist wichtig, dass einen keiner riechen und hören kann. Die Ablüftung ...

zum Artikel »

Die eigene Sicherheit beim Marihuanaanbau

Wegen dem Verbot bauen viele aufwändig unter Kunstlicht an

Viele würden einen gerne um die Ernte erleichtern Bereits in dem Kapitel „Entsorgung verdächtiger Abfälle“ wurde darauf hingewiesen, dass ein Guerillagrower nicht allein wegen der Gesetze vorsichtig sein muss. Es gibt auch gewisse Subjekte, die es einfach ausnutzen, dass man nicht zur Polizei kann, um eine Anzeige zu erstatten. Pünktlich zur Ernte stehen sie bewaffnet und vermummt da und nehmen ...

zum Artikel »

Die Growbox Technik und deren Verkabelung

Die Steckdosen beschriften oder raten

Advent Advent, ein Growraum brennt Einer der Gründe, wegen denen ein Grow nicht klappt oder sogar in einer Katastrophe endet, ist die Elektroversorgung. Gerade die Anfänger achten nicht darauf, dass sie über eine normale Haushaltssicherung im Sicherungskasten immer nur bis zu 3500 Watt ziehen dürfen, wenn sie die Growbox Technik anklemmen. Also nicht pro Steckdose, da diese meist alle an ...

zum Artikel »

Die U- Kammer als Blüteraum

Welche Beleuchtung man verwendet, sollte man vor dem Kammerbau schon wissen

Wenn man das Maximum aus dem Licht holen möchte An dieser Stelle soll noch ein Gedankengang folgen, der jedoch aufgrund mangelnder Möglichkeiten nicht umgesetzt wurde. Es handelt sich um die U- Kammer. Es ist eine Growkammer mit einem ganz normalen Konzept für Töpfe oder Librakästen. Aber die Seiten werden aufgebockt und auch hier werden Pflanzen hin gestellt. Diese sind nun ...

zum Artikel »

Weitere Gedanken zum Growkammerbau

Die Ablüftung darf in keiner Growkammer fehlen

Kammerbau der unbegrenzten Möglichkeiten Es wurde bereits erklärt, wie ein ganzer Growraum eingerichtet und wie eine Growbox gebaut wird. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten für den Growkammerbau. Angenommen, dass man einen Raum hat, der doppelt bis dreimal so groß ist, wie der Bereich, der für die Pflanzen ausgeleuchtet werden soll, dann gibt es zwei Möglichkeiten. Der Raum um die Beleuchtungsfläche ...

zum Artikel »

Marihuanafotos in der Rubrik

Marihuana macht schon beim Anbau und nicht erst danach Spaß

Bau einer Growkammer aus Holz Wie es mit den beiden Gewinnerinnen vom ersten Testdurchlauf in der Wohnzimmergrowkammer weiterging? Freunde und Helfer kamen und haben „für die Sicherheit der Jugend“, die eh nichts davon abbekommen hätte, alle Pflanzen vernichtet, geblieben sind nur einige Marihuanafotos. Schade drum, andere Leute hätten mehr Spaß daran gehabt, dieses gute Weed zu verbrennen und sie hätten ...

zum Artikel »

Growbox auf Maß oder Trennwand?

Im Wohnzimmer soll der Growbereich immer durch die Kammer abgetrennt werden

Man muss nicht zwingend eine Growbox auf Maß bauen Es wird hier abschließend noch einmal klargestellt, dass die Growbox auf Maß wirklich mit Baukosten verbunden ist, die denen für ein gutes Growzelt gleich kommen. Es wird nichts gespart, es ist viel Arbeit und wer ungeschickt ist, der kriegt es nicht richtig auf die Reihe. Wer die Möglichkeit hat, der sollte ...

zum Artikel »

Growzelt schneller abgebaut als die Holzbox

Die ersten fertigen Marihuanablüten aus der Wohnzimmergrowkammer

Mit der festen Konstruktion ist der Raum blockiert Die Bretterbox kann nicht auf die Schnelle ab- und wieder aufgebaut werden. Dieses wäre mit viel Arbeit verbunden. Deswegen wird solch eine Box gebaut, um unentwegt stehen zu bleiben. Sonst sollte mit einem Growzelt gearbeitet werden, welches schnell auf- und auch wieder abgebaut werden kann. Aber was macht man, wenn doch jemand den ...

zum Artikel »

Weitere Growbox Ideen

Das plant man nicht, das macht man einfach

Die Growkammer der unbegrenzten Anbaumöglichkeiten Für den Erfolg beim Indoor Anbau ist das richtige Wässern der Pflanzen entscheidend. Damit es weniger Arbeit wird und das Wasser bei passender Temperatur verfügbar ist, sollte man sich vor dem Kammerbau schon ein paar Gedanken machen. Außen an die Kammer kann für das regelmäßige Wässern mit temperierter Näherstofflösung ein Wassertank gestellt werden. Wer einen ...

zum Artikel »