Home » Hanfthema: düngen

Hanfthema: düngen

Wurmhumus im Test

Vitale Tomate mit einem Drittel Wurmhumus in der normal gedüngten Blumenerde

Wachsen die Pflanzen besser? Im Zuge vom LED Lampentest wurde auch Wurmhumus getestet. Dieser stammt noch nicht aus der eigenen Wurmfarm, sondern aus dem Handel. Da viele Gärtner und Marihuana-Grower nicht nur in fertigen Erdmischungen auf diesen natürlichen Dünger setzen, wird dieser im Gärtnereibereich oder im Internet angeboten. Allein mit den Augen sah dieser trockene sowie körnig-krumige Wurmhumus bereits gut ...

zum Artikel »

Biologische Dünger: Auf was sollte man achten?

Qualität hat ihren Preis Viele Leute wollen ihre Pflanzen biologisch anbauen. Es verbessert den Geschmack, macht die Pflanze insgesamt vitaler und es ist besser für die Umwelt. Der Markt hat natürlich längst auf diese Nachfrage reagiert: Fast jeder namhafte Düngerproduzent hat eine Bio-Reihe im Angebot. Es gibt nur einen Nachteil: Die meisten Biodünger sind recht teuer. Besonders Anfänger benutzen daher ...

zum Artikel »

Die Marihuanablüte richtig düngen

Noch etwas Masse aufbauen, Dünger absetzen und reifen lassen

Als Pflanze benötigt auch Marihuana die richtigen Nährstoffe zum wachsen Vorweg: Es gibt die hochgezüchteten Marihuanasorten, die in der Regel deutlich mehr Dünger verkraften. Es gibt jedoch auch Marihuanasorten, die viel weniger Dünger vertragen. Wer diese empfindlichen Sorten genau wie die kommerziellen Marihuanasorten düngt, wird sie schnell zerstören. Die Marihuanablüte richtig düngen ist also auch eine Frage der verwendeten Marihuanansorten. ...

zum Artikel »