Home » Hanfthema: Dealer

Hanfthema: Dealer

Wann wird der Grower für die Polizei zum Dealer?

Viele unserer Mandanten, die eine mehr oder weniger professionellere Plantage zu Hause hatten, kommen mit einer Anklage zu uns, in denen ihnen nicht nur Anbau, sondern auch Handeltreiben – dealen – vorgeworfen wird. Manchmal ist das nicht von der Hand zu weisen, zum Beispiel wenn Chat-Verläufe auf dem Handy existieren, in der recht eindeutig Stückzahl und Preis genannt werden. Manchmal ...

zum Artikel »

„Drogen im Visier“ – Eine Serie, die aufklärt

Es ist wieder Wochenende und das heißt für viele Leute: Raus an den See, Freunde treffen und die Sonne genießen. Doch für viele dieser Menschen, gerade Jugendliche und junge Erwachsene beinhaltet das Wochenende auch: Party, Alkoholgenuss und Drogenkonsum. Ob im Club, an der Bar oder einfach gemütlich bei Freunden, Drogen sind in unserem Alltag bereits seit langer Zeit etabliert und ...

zum Artikel »

Kiffer krank und Dealer kriminell?

Schlimm ist höchstens, was der einzelne macht, nicht aber diese Pflanze

Durch „Branding“ abgestempelt Diese vorgegebene Meinung der „Suchtkrankheit“ wird von vielen Drogenkonsumenten übernommen, die sich selber nun nicht mehr als kriminell ansehen, Dealer sehen sie teils noch immer als Verbrecher an. Dann kriegt man von Konsumenten zum Glück immer seltener zu hören, dass es schon kriminell ist, wenn man 50 Gramm besitzt oder handelt. Aber warum sollte das denn etwas ...

zum Artikel »

Streckmittel in Marihuana – wie man sie erkennt und welche Risiken es gibt

Jeder, der sich schon öfter als einmal Marihuana „bestellt“ hat, hat sich vielleicht schon einmal über verunreinigtes oder gestrecktes Marihuana geärgert. Vielleicht ist es dem ein oder anderen dann möglich, die Bestellung zu „reklamieren“, aber das dürfte eher selten der Fall sein. Und es ist leider auch nicht wirklich möglich, dagegen vorzugehen, zumindest nicht auf offiziellem Weg. Es bleibt einem ...

zum Artikel »

Wenn Patienten CBD Strains nicht beim Dealer kaufen können

Was machen, wenn man kein passendes medizinisches Marihuana findet? Die theoretische Möglichkeit, als Patient in der Apotheke Medizinhanf zu erhalten, ist eine optische Schönung für die Medienlandschaft. Die Hürden für die Ausnahmegenehmigung schrecken viele und der Rest versucht es meist nicht, wenn er sieht, wie teuer das Apotheken Weed ist, da man es derzeit selber zahlen muss. Viele Patienten profitieren ...

zum Artikel »