Home » Hanfthema: CBD Strains

Hanfthema: CBD Strains

CBD Samen von seedmarket – Teil 2

Gute Samen mit einer guten Genetik zu kaufen ist sehr wichtig und wird von den Anfängern unter den Cannabiszüchtern oft unterschätzt. Gute Samen kosten sehr viel mehr Geld als die Saat, die man im Cannabis, das man selbst raucht, finden kann. Um qualitativ gute Samen zu erhalten und um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, entscheiden sich die meisten Züchter dafür, Cannabissamen bei ...

zum Artikel »

CBD Samen von seedmarket – Teil 1

Vor allem beim Anbau von medizinischem Hanf ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass weder der nährstoffhaltige Boden, noch die Pflanze selbst mit Pestiziden und Düngermitteln verseucht sind. Cannabis sollte auch für den Zweck der CBD Gewinnung möglichst umweltfreundlich, natürlich und so gut wie nur möglich biologisch angebaut und gezüchtet werden. Es gibt durchaus Methoden von einigen Züchtern, die ...

zum Artikel »

Darf man den CBD Strain legal anbauen?

Sieht lecker aus aber was ist drin?

Hanf ohne THC nicht einfach selber hoch ziehen Innerhalb der EU sind Cannabisprodukte bis 0,2% THC legal, innerhalb der Schweiz sogar bis 1% THC. Es gibt immer mehr Patienten, die den Hanf für sich entdecken und viele von ihnen brauchen dieses Tetrahydrocanabinol, genau wie Genusskonsumenten, höchstens zum Vergnügen. Medizinisch hilft ihnen jedoch Cannabidiol. Dieses kann selbst ohne THC bei vielen ...

zum Artikel »

Wenn Patienten CBD Strains nicht beim Dealer kaufen können

Was machen, wenn man kein passendes medizinisches Marihuana findet? Die theoretische Möglichkeit, als Patient in der Apotheke Medizinhanf zu erhalten, ist eine optische Schönung für die Medienlandschaft. Die Hürden für die Ausnahmegenehmigung schrecken viele und der Rest versucht es meist nicht, wenn er sieht, wie teuer das Apotheken Weed ist, da man es derzeit selber zahlen muss. Viele Patienten profitieren ...

zum Artikel »