Home » Hanfthema: Cannabisverbot

Hanfthema: Cannabisverbot

Juristen zum Cannabisverbot – Thomas Fischer

Kann denn Glücklich sein verboten sein

Es ist so absurd, dass man lachen könnte Thomas Fischer ist Jurist und als dieser Bundesrichter in Karlsruhe. Er schreibt eine wöchentliche Kolumne in der Zeit und Cannabis durfte als Thema herhalten. Die Absurdität aufgrund der mangelnden Verhältnismäßigkeit vom Cannabisverbot ist zugleich amüsant und doch sehr deprimierend, da Menschen nachhaltig geschädigt werden. Man könne ganz schlimme Psychosen vom Kiffen kriegen, ...

zum Artikel »

Wasserohre: Warum dichtet Hanf, warum ist Hanf besser?

Warum dichtet Hanf Wasserrohre ab?

Vor den Wasserrohren wurden bereits Schiffsbohlen abgedichtet Die Frage, warum dichtet Hanf Wasserrohre mit Schraubgewinden ab, ist weniger interessant als das Faktum, dass Hanffasern dabei über Jahrzehnte nicht verrotten. Viele andere Pflanzenfasern würden für den Moment gewiss ebenfalls Wasserrohre abdichten aber wären im Moment danach bereits kaputt. Zudem gab es einst keine Wasserrohre aus Metall mit Schraubgewinde. Es gab aber ...

zum Artikel »

Freiheitsberaubung als Signalwirkung

Hanfparade 2015: Verheerende Auswirkungen des Cannabiskonsums: Noch immer nicht auf H!

Seit Jahren widerlegte Verbotsargumente Die NRW Piraten haben mit der Drucksache 16/9587 im September 2015 im NRW Landtag über ein Modellprojekt über die kontrollierte Abgabe von Marihuana an volljährige Konsumenten abstimmen lassen und scheiterten kläglich. Die Prohibitionskämpfer griffen tief ins Klo, am tiefsten griff Herr Serdar Yüksel, MdL NRW der Fraktion SPD angehörend, in den Fäkalsumpf und sprach von einer ...

zum Artikel »