Home » Hanfthema: Cannabis legalisieren

Hanfthema: Cannabis legalisieren

Cannabis legalisieren? #7 - Warum denn nicht?

Cannabis mit offenen Augen legalisieren

Abschließendes Fazit des Redakteurs zur Cannabis Legalisierung: Die Inhalte sprengen den Rahmen, hier ein Mitschnitt: Eine öffentliche Podiumsdiskussion einer Fachschaft Jura mit einem Polizeipräsidenten und einem CDU Landtagsabgeordneten, die sich mehrheitlich gegen Cannabis- oder sogar Drogenverbote ausspricht, hätte es vor über 10 Jahren in dieser Form und mit diesen qualitativ hochwertigen Inhalten in Deutschland nicht geben können. Dass Herr Wimber ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #3 - aus der Sicht eines Staatsdieners

Cannabis legalisieren?

Hubert Wimber, Polizeipräsident Münster Da Herr Wimber der erste deutsche Polizeipräsident ist und auch immer noch der energischste, der sich gegen die Verhältnismäßigkeit der Drogenverbote, die sich zum Großteil gegen Konsumenten richten, ausspricht, ist er bekannt und in den Medien häufig präsent. Jüngst hat er erneut eine Weisung vom Innenausschuss NRW erhalten, er dürfe sich an dem in Deutschland geplanten ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #2 - aus der Sicht der Drogenhilfe

Herr Schneider hilft Schwerstabhängigen

Dr. Wolfgang Schneider, INDRO e.V. Drogenhilfe Münster Für die Drogenhilfe muss die Droge erst verstanden werden. Herr Schneider befasst sich deswegen sehr mit den Themen, wie Konsumenten mit ihrer Droge oder ihren Drogen leben und vielleicht auch ihrer Sucht oder zumindest der Suchtproblematik wieder entwachsen. Er sieht hierbei keine Verhältnismäßigkeit, Drogenkonsumenten mit den härtesten Mitteln unseres Staates, mit der Strafverfolgung, ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #4 - aus der Sicht des Verkehrsrechts

Cannabis muss für das Verkehrsrecht nicht kriminalisiert werden.

Frau Dr. Helga Köhler vom Institut für Rechtsmedizin Frau Köhler will sich nicht für oder gegen ein Verbot von Drogen positionieren. Sie sieht jedoch nicht die Gefahr, wodurch Cannabis verboten werden müsste wohingegen Alkohol und Tabak legal gehandelt werden können. Sie vertritt die Meinung, dass Gesetze zu respektieren sind. (Vermutlich dem Motto nach: Auch wenn sie falsch sind, wie z.B. ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #1 – Polizeipräsident Wimber gegen Drogenverbote

Cannabis legalisieren: Aus juristischer Sicht!

Öffentliche Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura Münster Zur Veranstaltung „Cannabis legalisieren?“ Am 14.01.2015 fand um 18.30 bis 20.30 Uhr im Schloss in Saal S10, Münster in Westfalen, die Veranstaltung „Cannabis legalisieren?“ – Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura statt. Bei dem Stargast Hubertus Wimber, amtierender Polizeipräsident von Münster, mussten viele Besucher auf dem Boden Platz suchen oder am Rand stehen bleiben. Weitere geladene ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #5 - Aus der Sicht der Drogenkrieger

Cannabis? Nicht mit Herrn Biesenbach!

Peter Biesenbach, Jurist, Mitglied im Landtag NRW und Vizevorsitzender der CDU in NRW Inzwischen ist die Zeit vorangeschritten und ein ganzer Teil der Besucher verlässt den Saal, Herr Biesenbach wartet, um wenigstens vom verbleibenden Rest gehört zu werden. Er beginnt damit, Herrn Schneider für seinen erheiternden Beitrag zu danken, der jedoch fern jeglicher Realität sei. (?) Er verweist auf jüngste ...

zum Artikel »

Cannabis legalisieren? #6 - Fragen aus dem Publikum und Schlussworte

Warum nicht Cannabis legalisieren?

Herr Biesenbach schmeißt die Fragerunde im Alleingang Eigentlich nur Herr Biesenbach wurde mit teils sehr interessanten Fragen aus dem Publikum konfrontiert: wenn denn nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Legalisierung schädlich sein kann, es beim Verbot jedoch nicht zu übersehen ist, wie kann man daran denn nun festhalten? Oder ob die Prohibition ein Erfolgskonzept sei. Herr Biesenbach erklärte, das Verbot ...

zum Artikel »

"Cannabis legalisieren?" - Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura

Diskussionsrunde - Cannabis legalisieren?

Herr Hubertus Wimber hat als der Münsteraner Polizeipräsident bereits häufig Medieninteresse erweckt: Er ist der Polizeipräsident Deutschlands, der einst als Einziger und heute am deutlichsten ausspricht: „Der "War on Drugs" mit all seinen willkürlichen Drogenverboten ist gescheitert und schadet der Gesellschaft und den Konsumenten!“ Am 14.01.2014 war es dann wieder so weit, dass er mit seinem Argumentationsgenossen, Herrn Dr. Wolfgang ...

zum Artikel »