Home » Hanfthema: Cannabis in der Schmerztherapie

Hanfthema: Cannabis in der Schmerztherapie

Der Kampf für die Gesundheit dauert an

Es geht voran in Deutschland. Eine deutsche Cannabis Agentur soll für eine ausreichende Versorgung der Patienten sorgen und vor allem den Eigenanbau verhindern. Viele Patienten des SCM (Selbsthilfenetzwerk Cannabis Medizin), haben sich in mehrfachen Schreiben, direkt an Politiker, wie zum Beispiel Hermann Gröhe (Gesundheitsminister) oder Marlene Mortler (Drogenbeauftragte), gewandt. Sie fordern nach wie vor eine adäquate medizinische Versorgung und Kostenübernahme ...

zum Artikel »

Cannabis in der Schmerztherapie

Cannabis kann bei vielen Krankheiten helfen. Um einen ersten Überblick über die Anwendungsgebiete zu erlauben, folgen einige Krankheiten, bei denen Cannabis bereits Anwendung findet. Neurologische Diagnosen: Multiple Sklerose, Epilepsie, Spastik, Bandscheibenvorfall, Paraplegie, Tetraplegie, Tourette-Syndrom, Polyneuropathie, Myopathie Psychische Diagnosen: Depression, Schlafstörung, Angstdepression, Zyklothymie, Alkoholismus, Opiat-sucht Schmerzen: Migräne, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Polyarthritis, Magenschmerzen, Menstruationsschmerzen, Morbus Bechterew, Skoliose Infektionen: HIV, Hepatitis C, Chronische ...

zum Artikel »