Home » Hanfthema: Betäubungsmittelgesetz

Hanfthema: Betäubungsmittelgesetz

Die Linke: Tipps zur Kostenerstattung für Medizinalhanf

Nachdem auf eine kleine Anfrage der Partei Die Linke von der Bundesregierung darauf hingewiesen wurde, dass Krankenkassen eine Therapie mit Medizinalhanf zuerst genehmigen müssen, bevor die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für die Behandlung übernimmt, gibt Frank Tempel, seines Zeichens drogenpolitischer Sprecher der Linksfraktion, Antworten auf Fragen, die sich die Betroffenen stellen könnten. Derweil wurde der Entwurf eines Cannabiskontrollgesetzes der Grünen-Bundestagsfraktion ...

zum Artikel »

Leafly – Neues Wissensportal für Cannabismedizin

Das Portal richtet sich an alle Menschen, die sich über medizinisches Cannabis informieren wollen. Das Redaktionsteam von Leafly.de setzt sich aus Wissenschaftsjournalisten, einer Ärztin und Forscherin sowie Gesundheitsexperten zusammen. Seit der Gesetzesänderung Anfang März öffnen sich immer mehr Wissenslücken auf, die somit geschlossen werden sollen. Diese Änderung wirft sowohl bei Patienten, Ärzten und Apothekern viele Fragen auf, die Leafly.de nun beantworten ...

zum Artikel »

Übergabe im Eiscafé – Zeugin informiert Polizei

In einem Eiscafé eines Stralsunder Einkaufszentrums ereignete es sich, daß eine Zeugin die Polizei rief. In den Mittagsstunden des 16. März konnte die Zeugin beobachten wie ein Mann einem anderen ein auffälliges Päckchen übergab. Die von der Frau alarmierten, im Folgenden eintreffenden Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund, durchsuchten die zwei verdächtigen Männer und wurden bei Beiden fündig. Bei dem einen handelte ...

zum Artikel »

Immer wieder neue Plantagen Funde

Die Verbotspolitik hat wieder neue Opfer. Menschen, deren Leben durch eine Kriminalisierung verbaut, somit ein normales Leben untersagt wird, weil sie Hanf dem Hopfen vorziehen. Obwohl längst bekannt ist, dass der Alkoholkonsum mehr schadet als der Cannabisrausch. Wann denken unsere amtierenden Politiker endlich um und hören auf Angst und Schrecken in Bezug auf Cannabis zu verbreiten? In der letzten Woche ...

zum Artikel »

Cannabis Plantage gefunden

Im Außenbereich der idyllischen kleinen Stadt Borken endeckte die Polizei am Mittwoch, dem 13.05.2015 eine „professionell“ angelegte Marihuana – Plantage. Die dort aufgefundenen 250  Pflanzen, sowie das gesamte Equipment zum Anbauen befanden sich über einer Werkstatt. Die Polizei setzte unter anderem auch bei der anschliessenden Hausdurchsuchng der Verdächtigen einen Spürhund ein, wodurch sie zusätzlich geringe Mengen getrocknetes Marihuana fanden. Der ...

zum Artikel »