Home » Marihuana Growing » Marihuanaanbau Systemübergreifend

Marihuanaanbau Systemübergreifend

Indoor richtig gießen

Niedrige Bodenwanne, hohe Verdunstung und deswegen schnelle Versalzung

Marihuana ist keine Sumpf- oder Wüstenpflanze In der Marihuana Blüte sollte immer so gegossen werden, dass keine Staunässe entsteht. Gute klimatische Bedingungen sind eben auch im Boden genau einzuhalten. Richtig gießen wird also vorausgesetzt, damit Feuchtigkeit und zugleich Luft im Boden enthalten sind. Wenn die Pflanzen zur Vermeidung von Trockenheit wenigstens alle zwei Tage gegossen werden müssen, dann können sie ...

zum Artikel »

Verschiedene Growkammer Leuchtmittel

Die LED Technik macht das Rennen

HPS, MH, ESL, LED und und und In diesem Growbook „Indoor Weed Anbau“ werden immer wieder die typischen Growkammer Leuchtmittel erwähnt. Es wird erklärt, in welchen Situationen diese Sinn machen und in welchen nicht. Dennoch wurden einige Details noch nicht genügend erläutert. Das wird hier nach geholt, damit jeder Leser es schnell überfliegen kann. Dabei wird diese Auflistung unvollständig bleiben. ...

zum Artikel »

Bewegliche und unbewegliche Nährstoffe

Die schnell wachsenden Triebspitzen sind etwas heller

Die Pflanze kann vieles aus absterbenden Blättern verwerten Hier wird es nun interessant: Was sind bewegliche und unbewegliche Nährstoffe und was hat es damit auf sich? Bei den beweglichen treten Mangelerscheinungen erst am alten Laub auf, da diese Nährstoffe bei einem Mangel in das frische Laub transferiert werden. Bei den unbeweglichen treten die Mangelerscheinungen erst im frischen Laub auf, wo ...

zum Artikel »

Die Leitfähigkeit von Wasser

Hier ist alles im grünen Bereich

Warum sich der Salzgehalt im Wasser messen lässt Hier werden die beiden vorherigen Kapitel um weitere Fremdinhalte eines kundigen Akademikers ergänzt. Dieser hatte als Leser speziell zum pH-Wert einige Anmerkungen. Er wird es hier doch besser mit seinen eigenen Worten schildern, damit es wissenschaftlich korrekt ist. Dennoch bleibt es sehr verständlich, wenn es hier mit der Leitfähigkeit von Wasser weitergeht. ...

zum Artikel »

Mit Säuren und Laugen Wasserwerte anpassen

Wer gute Lebensgrundlagen schafft, hat auch solche schönen Pflanzen

Im Growshop nach pH- und pH+ fragen Das vorherige Kapitel „Verständliche Growwissenschaft zu Wasserwerten“ wird hier fortgesetzt. Wie kann der pH-Wert in der Nährstofflösung angepasst werden, damit die Pflanzen die Wasserwerte gut vertragen? Wenn zu den HO- Ionen der Anteil der H+ Ionen höher ist, wird das Wasser saurer, sonst alkalischer. Deswegen kann jeder mit Säuren und Laugen die Wasserwerte ...

zum Artikel »

Verständliche Growwissenschaft zu Wasserwerten

Messepflanzen in Plagron Erde

Akademiker findet Erklärungswege Bei den ersten bereits veröffentlichten Kapiteln kam aus dem Bekanntenkreis schnell von einem studierten Menschen Kritik zu den Erklärungen zum pH-Wert. Eigentlich soll dieses Growbook keinen tiefgehenden wissenschaftlichen Charakter mit schwer verständlicher Sprache annehmen. Immerhin sollen doch ganz normale Leute diese ganze Growwissenschaft lesen und verstehen. Sowie man erst einmal jahrelang studieren und experimentieren muss, um wirklich ...

zum Artikel »

Marihuana überdüngt – Abschließend

Auf die Warnzeichen der Pflanze achten

Einige Ergänzungen zum Growbook Abschnitt Wenn sich an den Marihuanablättern die Spitzen und Seiten nach oben rollen und von den Spitzen und Seiten ausgehend vertrocknen, hat man nicht immer sein Marihuana überdüngt. Wenn die starken NDL Lampen zu dicht an die Triebspitzen gehangen wurden und der Reflektor einen Hotspot ausprägt, dann wäre das normal, dass die oberen Blätter verbrennen. Hier ...

zum Artikel »

Den Marihuana Mangel beheben

Hier fehlen die Töpfe, nicht die Nährstoffe

Nicht einfach mehr Nährstofflösung geben Im den vorherigen beiden Kapitel wurden wichtige Nährsalze und Spurenelemente genannt, es gibt natürlich noch mehr Spurenelemente. Aber daran wird jetzt jeder selber „ablesen“ können, welch ein Rätselraten mit entsprechend vielen Fehldiagnosen bei der Verwendung von Einzelkomponenten entstehen kann. Die Symptome können einander sehr ähneln und der Grower muss sie erst einmal alle kennen und ...

zum Artikel »

Wie ein Spurenelemente Mangel aussehen kann

Es gibt sehr viele optionale Zusätze für die Nährlösung

Fortführung der Erscheinungen vom Spurenelemente Mangel Hier wird die unvollständige Liste der Mangelerscheinungen fortgesetzt. Neben den Nährsalzen NPK gibt es die Spurenlemente. Es handelt sich teils um Stoffe, die wirklich giftig sind. In Spuren sind sie jedoch ungemein wichtig, damit Pflanzen, Tiere und auch Menschen richtig funktionieren können. Wie genau kann ein Spurenelemente Mangel beim Marihuana aussehen? Eisenmangel Meist ist ...

zum Artikel »

Marihuanaanbau: Einzelne Mangelerscheinungen

Es besteht höchstens ein Mangel an Platz

Welcher Nährstoff fehlt der Pflanze? Der Vollständigkeit zu Liebe wird nicht allein erklärt, wie ein allgemeiner Nährstoffmangel sich bemerkbar macht. Hier geht es noch etwas weiter. Wie sehen die Mangelerscheinungen aus, die auftreten, wenn nur bestimmte Nährsalze und Spurenelemente innerhalb aller Nährstoffe knapp werden? Es gilt immerhin die These, dass alle Nährstoffe benötigt werden und derjenige, der am knappsten ist, ...

zum Artikel »

Marihuana Nährstoffmangel diagnostizieren

Bei der zu erwartenden Verdunstung kann eher eine Überdüngung befürchtet werden

Fehldiagnosen am laufenden Band Wenn jemand einen Marihuana Nährstoffmangel feststellt und durch stärkeres Düngen beheben möchte, dann befindet er sich meist auf dem Holzweg. Ein Mangel in der Pflanze kann vorliegen, wird dann aber häufig nicht durch einen Nährstoffmangel im Boden ausgelöst, sondern durch andere Faktoren. Ein Beispiel anhand vom häufig vermuteten Stickstoffmangel. Blasse Blätter sind ein Anzeichen für einen ...

zum Artikel »

Marihuana Mangelerscheinungen oder überdüngt?

Was hat diese kranke Pflanze und warum ist die andere gesund?

Besteht überhaupt ein Mangel oder ist es was anderes? Wenn man die Zeitschriften und Bücher liest oder in den Foren stöbert, dann scheinen Mangelerscheinungen bei den Marihuanapflanzen ein großes Thema zu sein. Genau das ist doch merkwürdig. Über viele Jahre waren Marihuana Mangelerscheinungen im eigenen Grow niemals ein Thema, eine Überdüngung hingegen schon. Wer zu seinem Wuchsmedium und zur Altersstufe ...

zum Artikel »

Düngerarten für den Marihuanaanbau

Nicht zu viel Guanokalong verwenden

Langzeitdünger Immer wieder wird von Langzeitdüngern gesprochen. Diese Düngerarten befinden sich in einem Zustand, in dem sie von den Bodenbakterien noch umgewandelt werden müssen, damit sie für die Pflanzen verfügbar werden. Deswegen werden die Nährstoffe sehr langsam und zudem gleichmäßig abgegeben. Die Pflanzen wurden auf lange Sicht gedüngt. Für den Indooranbau, bei dem man zur Ernte keine Nährstoffe im Boden ...

zum Artikel »

Marihuana Düngerprodukte unterscheiden sich

Ein passender Markendünger ist meist der richtige

Grundkomponenten, Booster, Stimulatoren und Enzyme? Es wird gesagt, dass Dünger scharf sein kann. Es gibt Nährstoffe in verschiedenen chemischen Verbindungen und deswegen sind die gleichen Konzentrationen bei einem scharfen Dünger bereits kritischer als von einem milden. In der einstigen Growanlage wurde mit Atami, Hesi, Canna oder anderen Herstellern gearbeitet. Natürlich wurden Booster, Stimulatoren und weitere Düngerprodukte probiert. Weil die Hersteller ...

zum Artikel »

Welcher Strain verträgt viel Marihuanadünger?

Nicht jeder Dünger ist für jede Situation der richtige

Grow Philosophie und Grow Glaube In der einstigen Growanlage wurde Marihuanadünger gegeben, bis der Grenzpunkt erreicht wurde. Das wäre für gute Ernteergebnisse jedoch nicht notwendig gewesen. Auch mit deutlich weniger Marihuanadünger im Wuchsmedium sind Ernten von bester Qualität mit vielleicht nicht den maximalen quantitativen Erträgen möglich. Viele erklären, die Qualität wäre dann jedoch deutlich besser. Viele Kritiker zur bereits geschilderten ...

zum Artikel »

Drainwasser ist kein Gießwasser – Rückblende

Automatisch Wässern geht nicht auf jedem Boden gleich gut

Wer es nicht verstehen will, versteht es nicht Die Messwerte, die in der Growbook Rubrik zu den Wasserwerten geschildert werden, sind auch tatsächlich mit funktionierenden Geräten so gemessen worden. Die Schlussfolgerungen mussten jedoch erst noch verallgemeinert werden, damit sie für andere Genetiken und Anbaubedingungen passen. Dass andere Marihuanasorten viel weniger Nährstoffe im Drainwasser und somit im Boden verkraften, war ein ...

zum Artikel »

Falsch gedüngt oder pH-Wert falsch?

Passive Bewässerung für faule Grower

Wenn die Nährstoffe einfach nicht aufgenommen werden können Der pH-Wert wurde in der Rubrik „Wasserwerte – Basiswissen“ noch nicht richtig erläutert. Nur die Grundlagen sollen hier schnell ergänzt werden, da sich auch hier wieder Fachbücher nur zu diesem Thema füllen ließen. Wenn der pH-Wert komplett falsch ist, können die Pflanzen die Nährstoffe nicht mehr aufnehmen. Sie sind damit dann unterdüngt, ...

zum Artikel »

Warum steigt der EC-Wert im Drainwasser?

Ein Showgrow auf der Messe, es fehlt noch die Folie auf dem Substrat

Mit einem anderen Stoffwechsel haben Pflanzen andere Bedürfnisse Warum steigt der EC-Wert in den Wuchsmedium an, wenn nach Herstellerangaben gedüngt wird? Dieses sollte sich damit erklären lassen, dass ein Teil vom Wasser verdunstet, ohne dass dadurch die Nährstoffe verschwinden. Ein anderer Grund ist, dass die Pflanzen gerade bei trockener und warmer Luft mehr Wasser als Nährstoffe aufnehmen. Mit den Wurzeln ...

zum Artikel »

Wie setzt sich Dünger für Marihuana zusammen?

Bei den Düngerherstellen und Düngemitteln gibt es viel Auswahl

Nährsalze, Spurenelemente und auch Vitamine Hier soll erst noch erklärt werden, was denn genau Dünger für Marihuana ist. Er ist nicht grundlegend anders, als andere Düngemittel. Aber wer auf Steinwolle anbaut, sollte zwingend einen Dünger für Steinwolle nehmen. Wer auf Cocos anbaut, sollte zwingend einen Cocos Dünger einsetzen. Auf Erde wäre das hingegen weniger dramatisch, wenn man nicht den exakten ...

zum Artikel »

Die Auflösung zur Überdüngung

Hier wurde anscheinend passend gedüngt

Düngen nach Gefühl kann sich böse rächen Es wurde im neuen Growraum die gleiche Pflanzengenetik wie immer gedüngt, leider stellte sich die noch nicht erkannte Überdüngung ein. Die Pflanzen wachsen nicht, wobei doch eine CO² Begasung das Wachstum begünstigen müsste. Es war im Übrigen warmer Sommer und die Lüftung hätte auch im Winter gereicht, um das CO² direkt wieder zum ...

zum Artikel »