Home » Autorenübersicht: Saskia König

Saskia König

EM schafft Legalisierung von Cannabis

Aufgrund der aktuell erhöhten Terrorgefahr in Frankreich, beschlossen Politiker und die Veranstalter der EM eine vorrübergehende Änderung der Gesetzeslage. Um ein großes undurchschaubares Durcheinander bei der Europameisterschaft zu vermeiden, herrscht in ganz Frankreich striktes Alkoholverbot, dies gilt selbst für alkoholfreies Bier. Da dies für zu große Verwirrung sorgen könnte. Das verdirbt natürlich vielen Fans die Lust aufs Mitfiebern. Denn jeder weiß, ...

zum Artikel »

Medizinisches Marihuana in Israel – schon seit über 50 Jahren

In Sachen Forschung und Herstellung ist Israel schon seit Hunderten von Jahren Vorreiter. Die israelische Bevölkerung lebt von ihren Erfindungen, welche sie exportieren. Sie sind der Gründergeist der Hightech- und AgrarTec-Industrie. Israel, Tel Aviv In der Großstadt Tel Aviv in Israel haben mehr als 25.000 Menschen eine staatliche Genehmigung für den Konsum von medizinischem Marihuana. Schon vor 50 Jahren begannen ...

zum Artikel »

Der aktuelle Drogenbericht ist da

Am 21.05.2015 wurde der aktuelle Jahresdrogenbericht von der „Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen- und Drogensucht“ (kurz: EBDD) veröffentlicht. Dieser Bericht fasst die Ergebnisse des Jahres 2015 zusammen. Aus diesem Bericht geht hervor, dass der Rauschgiftmarkt nach wie vor stabil ist. Es gibt immer mehr neue Substanzen auf dem Markt und der Vertrieb über das Internet wird immer beliebter. So erleben die ...

zum Artikel »

Angst um Barcelonas „Cannabis Social Clubs“

Seit 2011 gibt es in Barcelona, Spanien, sogenannte „Cannabis Social Clubs“. Anders als in den Amsterdamer Coffeeshops, ist der Zutritt zu den barcelonarischen Cannabis Clubs nur Mitgliedern gestattet. Die ursprüngliche Vereinsidee dieser Clubs war es, dass sich alle Mitglieder, wenn auch nur flüchtig, kennen sollten. Doch das ist bei über 10.000 Mitgliedern nicht mehr realisierbar. Eigentlich waren die Cannabis Clubs ...

zum Artikel »

Studium dank Marihuana-Steuern

In Pueblo County, Colorado, ist es seit 2014 legal Marihuana zu besitzen und zu konsumieren. Dadurch können wichtige Steuergelder eingenommen werden. Durch die Steuergelder, welche durch den Anbau und Verkauf von Marihuana eingenommen werden, kann Colorado dieses Jahr die ersten durch Marihuana-Steuern finanzierten Stipendien vergeben. Die „Pueblo Hispanic Education Foundation“ (kurz: PHEF) rechnen damit, dass sie Stipendien von jeweils 1.000 Dollar ...

zum Artikel »

Mary Jane Berlin

Dieses Jahr fand in Berlin vom 27.05. bis zum 29.05. zum ersten Mal nach über 12 Jahren die Mary Jane statt, die größte deutsche Hanfmesse mit über 100 nationalen und internationalen Ausstellern. Als Veranstaltungsort hierfür wurde der Berliner Postbahnhof ausgewählt. Die Mary Jane ist nicht einfach nur eine Messe, sie ist auch ein Festival. Die Veranstalter selbst kommen nämlich aus dem ...

zum Artikel »

Bundesweite einheitliche Regelung zur geringen Menge

Baden-Württemberg soll sich im Rahmen der Justizministerkonferenz für eine bundesweite einheitliche Regelung zur geringen Menge einsetzen. Vier Jahre lang hat die Grün-Rote Regierungsarbeit in Baden-Württemberg keine Verbesserung für Hanfkonsumenten erreichen können. Nun haben die Grünen das Thema im Koalitionsvertrag gemeinsam mit der CDU eingebracht. Konkrete Schritte wurden bisher nicht eingeleitet, jedoch heißt es im Koalitionsvertrag: Eine verantwortungsvolle Drogen- und Suchtpolitik ...

zum Artikel »

Ist durch die Flüchtlingskrise der Cannabiskonsum Deutschlands gestiegen?

Alleine im Jahr 2015 beantragten 476.000 Flüchtlinge und Migranten Asyl in Deutschland. Unter ihnen befanden sich, laut Angaben des Eurostat, 88.300 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Zahl der tatsächlich Eingereisten ist allerdings noch deutlich höher. Sie alle sind auf der Suche nach Hilfe und Unterstützung, doch aufgrund der enormen Nachfrage nach Unterkünften, Bildung und Arbeit, kann nicht allen sofort geholfen werden. ...

zum Artikel »

Entspannter Kopf, dummer Kopf?

Der Konsum von Marihuana wird von Vielen direkt mit einer Null-Bock-Haltung assoziiert, aber warum? Entspannte Gedanken sind auch geordnete Gedanken! Ich selbst habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass sowohl Konsumenten, sowie Nichtkonsumenten, das Rauchen von Marihuana direkt mit der Flucht in eine motivationslose Welt verbinden. Doch die geschaffene Highzeit kann einiges mehr! Liegt mal wieder eine schwierige Klausur oder ...

zum Artikel »