Home » Autorenübersicht: Julia Nestler

Julia Nestler

Dr. Franjo Grotenhermen erneut im Hungerstreik

Dr. Franjo Grotenhermen ist heute, Donnerstag den 17. August 2017, erneut in den Hungerstreik getreten. Dieser Streik ist im Gegensatz zum letzten Warnhungerstreik unbefristet. Im letzten Warnhungerstreik Grotenhermens ging es darum Protest gegen die überhöhten Preise für medizinisches Cannabis anzuprangern. Jetzt geht er aber einen Schritt weiter: Das Ziel des jetzigen Streikes, also jeglicher Verweigerung der Aufnahme von Nahrung, ist ...

zum Artikel »

Galileo besucht Denver

Erst kürzlich lockte der legale CBD Gras Boom ein Galileo Team in die Schweiz. Jetzt war Galileo Reporter Harro Füllgrabe in Denver unterwegs, um sich nicht nur die Marihuana Tours einmal genauer anzuschauen, sondern auch hinter die Kulissen der Skeptiker der Legalisierung zu blicken. Zwischen 2000 bis 2013 gab es in Denver ähnlich wie derzeit in Deutschland ausschließlich medizinisches Cannabis ...

zum Artikel »

Darf ein Polizist im Dienst medizinisches Cannabis konsumieren?

Frank Tempel ist Kriminaloberkommissar a.D., Drogenpolitischer Sprecher und stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Bundestag, sowie stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses. Der dreifache Familienvater hat die deutsche Bundesregierung über die arbeitsdienstlichen Auswirkungen befragt, die für Bundespolizeibeamte entstehen, wenn diese Cannabismedizin zu sich nehmen. Das war am 18. Juli – jetzt kam die Antwort der Regierung: Frage von Frank Tempel Können Beamtinnen und ...

zum Artikel »

Erster CBD Coffeeshop in Wolfsberg eröffnet!

Seit gestern, dem 29.07.2017 hat der erste österreichische Coffeeshop, namens CBD Cartell, in Wolfsberg eröffnet. Bisher gab es in Österreich nur kurzweilige PopUp Coffeeshops in Wien. Haris Felic und Franz Andreas verkaufen in ihrem Café nicht nur Kaffee und Erfrischungsgetränke, sondern auch ganz legale Cannabisblüten, die den legalen Grenzwert von 0,3 % THC nicht überschreiten. Ein ehemaliger Imbissstand in der ...

zum Artikel »

Es grünt so grün in Göttingen

Aktuell hat es die Polizei in Göttingen nicht leicht, überall, ja selbst vor der Polizeistation sprießt illegal gepflanzter Hanf. Ob auf Grünflächen, direkt am Hauptbahnhof Göttingens oder zwischen diversen anderen Blumen – Aktivisten, die so für die Legalisierung von Cannabis aufmerksam machen wollen, haben ganze Arbeit geleistet und in der ganzen Stadt Guerillagrowing betrieben. Die Gruppe, die seit 2013 existiert, ...

zum Artikel »

Die Hanf-Zigi boomt

Es gibt sie erst kurz, doch mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken: Die Hanf-Zigi – eine Weltneuheit und jetzt schon fast überall ausverkauft. Eine Lawine überrollte regionale, nationale und internationale Medienlandschaften und soziale Netzwerke, seit die CBD-Hanf-Zigarette von Heimat auf den Markt gekommen ist. Die Welt liebt die Hanfzigarette – von Europa, über Russland und den USA bis nach Indien. ...

zum Artikel »

Schweiz: Hanf soll per Gesetz legalisiert werden

Der Ex-Drogendelegierte Thomas Kessler und die Nationalrätin Maya Graf zeigen den Weg aus der Verbotssackgasse auf: Sie will auf Bundesebene vorgehen und etwas für die Landwirte in der Schweiz tun – Er hat das Hanf-Modell analog zum helvetischen Umgang mit Schnaps entwickelt. Nachdem sie sich beim Neujahrsempfang 2017 mit Thomas Kessler unterhielt, griff Maya Graf das Thema der Legalisierung, das ...

zum Artikel »

Camphen: Das Cannabis Terpen, das sich positiv auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirken kann

Terpene sind die medizinischen Molekühle, die in Cannabis und auch anderen Heilpflanzen gefunden wurden. Sie sind unter anderem auch für das intensive Aroma der Pflanze verantwortlich. Die moderne Wissenschaft hat bereits bewiesen, dass Terpene einen ebenfalls großen medizinischen Nutzen mit sich bringen, wie die großen bekannten Cannabinoide im Cannabis, Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Wichtig ist natürlich immer die Pflanze ...

zum Artikel »

US-Studie zeigt: Konsumenten sollen erfolgreicher und glücklicher sein

Laut einer Studie eines US-Daten-Unternehmens (BDS Analytics) sollen Cannabis Konsumenten bessere Abschlüsse besitzen und besser verdienen. Rund 2000 Konsumenten und Nicht-Konsumenten aus Kalifornien und Colorado wurden überprüft, um herauszufinden, wer das bessere Leben führt. Das Vorurteil Kiffer seien faul und paranoid war laut den Ergebnissen der Wissenschaftler schnell widerlegt. Konsumenten sind laut dieser Studie nicht nur Dinge wie die Natur ...

zum Artikel »

Cannabinisierter Kaffee – der neue Trend unter den Edibles?

Kaffeeliebhaber aufgepasst: In Nevada gibts jetzt Cannabis-Kapseln für die Kaffeemaschine. Brewbudz heißen die neuen Kaffeekapseln, die die Welt der Edibles erobern sollen. In diesen Kapseln ist nicht nur Kaffee, sondern auch THC Enthalten.Die kleinen KapselnSind in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Der Hersteller empfiehlt Anfängern die Variante mit 10 mg THC. Das US Unternehmen Canabiniers nach dem Staat Nevada jetzt auch die ...

zum Artikel »

Marihuanaverkauf startet in Uruguay

Uruguay – Am Mittwoch, den 19.07.2017 kann man Cannabis beim Apotheker seines Vertrauens erwerben. Diese Tatsache gilt aktuell als weltweit einmaliges Experiment, was den legalen Verkauf von Marihuana angeht. Als Konsument darf man in Uruguay ab Mittwoch einmal pro Woche maximal zehn Gramm feinstes Marihuana erwerben und das soll billiger sein, als beim Dealer um die Ecke. Erst am Freitag ...

zum Artikel »

Von Jugendschutz, Cannabismodellprojekten und dem Cannabiskontrollgesetz – Dirk Heidenblut im Interview

Das Cannabiskontrollgesetz ist ein leidiges Thema. Aber an was genau scheiterte das Gesetz vor dem Ausschuss? Warum gibt es nach wie vor so viele Politiker in Deutschland, die sich dem Thema Legalisierung und Cannabis vollkommen verschließen? Kurz nach der Plenatssitzung ist uns auf Facebook ein Beitrag von ihm ins Auge gestochen: Nach diesem Post auf Facebook haben wir uns mit ...

zum Artikel »

Das Cannabiskontrollgesetz – Kommentare von Frank Tempel, Burkhard Blienert & Cem Özdemir

Leider wurde auch in dieser Legislaturperiode für das Cannabiskontrollgesetz mehrheitlich mit Nein gestimmt. Wir haben einige Bundestagsabgeordnete um einen Kommentar zur Ablehnung dies Gesetzentwurfs gebeten. Den Anfang macht Frank Tempel, ehemaliger Kripobeamter, jetzt stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Leiter des Arbeitskreises V (Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung) und drogenpolitischer Sprecher der Fraktion. Frank Tempel: „Außer beim Thema Cannabismedizin ...

zum Artikel »

Medizinalhanf und Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft alltäglich. Diese Schmerzen können ihre schmerzende Ursache in den Muskeln, den Nerven, den Knochen, den Gelenken oder anderen Bereichen des Rückens und der Wirbelsäule haben. Zusätzlich können Rückenschmerzen in andere Bereiche des Körpers strahlen, wie zum Beispiel bei Ischias Beschwerden. Gerade Rückenschmerzen machen uns den Alltag schwer. Man ist verkrampft, das Bewegen fällt einem schwer ...

zum Artikel »

Devil’s Breath – ausgeliefert, willenlos, ein Zombie

Devil’s Breath gilt derzeit als schlimmste Droge der Welt. Fachkreise sprechen von Scopolamin oder Burundanga, „Gemeiner Stechapfel“. Auch zahlreiche Mythen kursieren um die auch bei uns ansässige Engelstrompete. Ursprünglich beheimatet und besonders gefürchtet ist diese Pflanze in Südamerika. Scopolamin macht willenlos – es verwandelt das Opfer in einen Zombie. Gerade bei Kriminellen ist diese Droge sehr beliebt. Wer das farblose, ...

zum Artikel »

Cannabis, die einzige Hilfe für die kleine Emilia

Emilia, aus Weiz (Steiermark) ist gerade einmal sechs Jahre alt. Bereits im Mutterleib erlitt sie einen Gehirnschlag und Epilepsie. Es gibt nur ein Medikament, das ihr helfen kann: Hanf. Doch die Krankenkassen zahlen nicht! „Mein Kind war kein Kind mehr„, beschreibt Richard, Emilias Vater, den fürchterlichen Zustand seiner Kleinen, als er feststellen musste, dass kein vom Arzt verordnetes Medikament Erleichterung ...

zum Artikel »

Wein und Weed – zwei W’s für den Genuss in Oregon

Vor 10 Jahren haben sich Barbara und Bill Steele ihren Traum vom eigenen Bio-Weingut in Oregon erfüllt. Jetzt haben sie ihre Bio-Produktpalette erweitert und das in allerbester Qualität, denn der Genuss ist alles, was für die beiden zählt. Neben ihrem Wein bauen die beiden Winzer der Cowhorn Vineyard & Garden jetzt Marihuana an. In Oregon ist das, solange es sich ...

zum Artikel »

Gras gegen Krämpfe – der Cannabis Tampon

Einmal im Monat erleiden viele Frauen immer wieder aufs neue Qualen: Die Periode lässt grüßen. Man fühlt sich unwohl, hat Bauchkrämpfe, bekommt heftige Kopfschmerzen und muss in manchen Fällen sogar Erbrechen. Kein Wunder ist man in dieser Zeitspanne gereizt. Doch ein neues Produkt aus den USA soll die Regelbeschwerden jetzt lindern, zumindest die Physischen. Foria, wie sich die Firma nennt, ...

zum Artikel »

Cannabis für autistische Kinder

Israel ist, was den medizinischen Nutzen, die Erforschung und weiteres von Cannabis angeht, sehr weit fortgeschritten. Sie gelten in Fachkreisen als die Pioniere für Medizinalhanf schlechthin. Aktuell gibt es neue Erkenntnisse und Fortschritte bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus. Wir haben dieses Thema bereits in diesem Artikel aufgegriffen und beleuchten es noch einmal im Detail. MODI’IN IN ...

zum Artikel »

Galileo kauft CBD Blüten!

„Kann man jetzt in der Schweiz legal Cannabis kaufen?“ Ein Galileo Team fährt über die Grenze nach Zürich und schaut sich doch die Hanftheke genauer an. Das Team ist sichtlich erstaunt über die neutrale, cleane, professionelle Atmosphäre der Hanftheke. „Schaut gar nicht wie ein Hanfshop aus.“ Eine Kundin und der Geschäftsführer der Hanftheke Mischa Gribi werden interviewt. Zum Schluss kauft ...

zum Artikel »